• In einem neuen Doku-Format reisen Ross Antony und sechs Menschen mit Down-Syndrom durch Deutschland.
  • Antony erklärt, er wolle mit seiner Reisegruppe einen "unvergesslichen Sommer" verbringen.
  • Die sechsteilige Reihe "Down the Road" wird ab September im SWR Fernsehen ausgestrahlt.

Mehr Schlager-News finden Sie hier

Schlagersänger Ross Antony hat immer ein offenes Herz und gilt als echte Frohnatur - aber auch als sehr empathisch. Deshalb ist er wohl auch genau der richtige Kandidat, um diese Reisegruppe zu begleiten: Im Rahmen der neuen SWR-Doku "Down the Road" begeben sich Antony und sechs Menschen mit Down-Syndrom auf eine Tour durch Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das benachbarte Ausland.

Lesen Sie auch: Ross Antony: Eine Hellseherin prophezeite schon früh seinen Erfolg

Für die sechs Begleiter des 47-jährigen Entertainers ist es die erste Reise ihres Lebens ohne ihre Eltern und das gewohnte Umfeld. So bricht die Expeditions-Gruppe aus ihrem strukturierten Alltag aus, um erstmals das Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit zu erfahren.

"Alles ist echt, alles ist wahrhaftig, nichts ist vorhersehbar"

"Ich hoffe, dass ich ihnen einen unvergesslichen Sommer bereiten kann und wir zusammen Erinnerungen schaffen, die wir nie vergessen werden", schreibt Ross Antony in einem Beitrag auf Instagram. Der ehemalige Bro'Sis-Star wünscht sich, dass sein Reise-Team und er voneinander lernen und gemeinsam wachsen. Und natürlich möchte Host Ross Antony zusammen mit seinen sechs Begleitern auch jede Menge Spass haben.

Die Gruppe wird mal auf dem Bauernhof, mal in einem Luxushotel Quartier beziehen. Sie stellen sich Herausforderungen, überwinden Ängste und verwirklichen ihre persönlichen Träume.

Lesen Sie auch: Ross Antony: “Man kann mich in keine Schublade stecken”

"Alles ist echt, alles ist wahrhaftig, nichts ist vorhersehbar", erklärt die Produzentin Eileen Fröhlich das Reise-Vorhaben und das neue Doku-Format. Ab September 2022 ist die Reihe "Down the Road" in sechs Teilen à 45 Minuten in der ARD-Mediathek sowie im SWR Fernsehen zu sehen.

(tsch)  © 1&1 Mail & Media/teleschau

TONI BERGER und GUSTL BAYRHAMMER
Bildergalerie starten

Gustl Bayrhammer und Co.: Die bekanntesten bayerischen Volksschauspieler

Der Volksschauspieler Gustl Bayrhammer hätte am 12. Februar seinen 100. Geburtstag gefeiert. Obwohl er sich besonders wandlungsfähig gezeigt hat, verbinden ihn viele mit der Rolle des Meister Eder in der Pumuckl-Serie. Bayrhammer und diese anderen Volksschauspielerinnen und -schauspieler sind bis heute unvergessen.