Udo Jürgens' musikalisches Erbe wird sich nach seinem Tod weiter vergrössern. Ein neues Album des Künstlers könnte bald schon erscheinen. Ausserdem ändern die Fernsehsender ARD und ZDF anlässlich seines überraschenden Todes ihr Programm und erinnern mit Tribut-Shows und Dokumentationen an den grossartigen Entertainer und Menschen Udo Jürgens. Was seine Fans nun wissen müssen.

"Man will in meinen Konzerten nicht nur leicht unterhalten werden, man will ein bisschen Seelennahrung", sagte einst Udo Jürgens. Diese "Seelennahrung" können Fans des Sängers, Musikers und Entertainers nun nur noch per Album und TV konsumieren. Udo Jürgens ist am 21. Dezember im Alter von 80 Jahren nach einem Spaziergang in der Schweiz an Herzversagen verstorben.

Der Tod des Entertainers kam überraschend. In den vergangenen Monaten erfreute sich Jürgens noch bester Gesundheit und machte im deutschsprachigen Raum eine ausgiebige Tour mit 26 Konzerten. Seine "Mitten im Leben"-Tour sollte 2015 wegen des grossen Erfolges mit 19 weiteren Auftritten fortgeführt werden. "Diese ist nun natürlich hinfällig", sagt Jürgens Pressesprecher Thorsten Weber im Gespräch mit unserem Portal.

Album zur Tour "Mitten im Leben" könnte 2015 erscheinen

Fans, die sich bereits ein Ticket für die Tour 2015 gekauft haben, wissen nun nicht, wie sie ihre Karten zurückgeben können. "Udo ist erst 24 Stunden tot, darüber haben wir uns noch keine Gedanken gemacht", sagt Weber. Die jeweiligen Konzertveranstalter würden dies aber wohl bald bekanntgeben.

Trotz der Trauer um Jürgens gibt es eine kleine, gute Nachricht für seine Fans. Sie können sich wohl auf ein neues Album oder eine DVD des Musikers freuen. "Die 'Mitten im Leben'-Konzerte 2014 haben wir aufgezeichnet. Gut möglich, dass dazu etwas herauskommt", erklärt Weber. Über weitere Pläne zu Jürgens' musikalischem Erbe wollte sein Pressesprecher derzeit nichts sagen.

ARD und ZDF widmen Udo Jürgens mehrere Specials

Die Fernsehsender ARD und ZDF ändern anlässlich des Todes des Musikers ihr Programm. Das Erste zeigt am 22. Dezember um 20.15 Uhr die WDR-Dokumentation "Der Mann, der Udo Jürgens ist".

Das ZDF erinnert gleich in mehreren Formaten an den Entertainer. Um 17.45 Uhr läuft ein Spezial des Boulevardmagazins "Leute heute" namens "Zur Erinnerung an Udo Jürgens". Um 19.20 zeigt der Sender den 15-minütigen Film "Merci Udo Jürgens". Um 20.15 Uhr wiederholt das ZDF die Gala zum 80. Geburtstag von Udo Jürgens, die bereits am 18. Oktober 2014 ausgestrahlt wurde. In der Nacht um 1.05 Uhr läuft die Wiederholung eines Gespräch von Markus Lanz mit dem Künstler, das vor etwa zwei Jahren kurz vor Jürgens' 78. Geburtstag ausgestrahlt wurde.

Udo Jürgens liefert posthum ein Stück "Seelennahrung"

Rund zwei Wochen vor seinem Tod war Jürgens bei der "Helene Fischer-Show" zu Gast. Die Sendung wird am ersten Weihnachtsfeiertag im ZDF erstausgestrahlt. Im Gespräch mit unserem Portal verriet ein ZDF-Sprecher, dass Jürgens in der Show das Lied "Mein Ziel" und später gemeinsam mit Helene Fischer "Was wichtig ist" gesungen hat. Der Sender werde bei der Ausstrahlung der Show zu Beginn und während Jürgens' Auftritten das Aufzeichnungsdatum einblenden.

Udo Jürgens liefert somit seinen Fans auch nach seinem Tod ein weiteres Stück frische "Seelennahrung".