Helene Fischer und Florian Silbereisen sind seit Jahren das Traumpaar der deutschen Schlagerwelt. Auf ihrem Instagram-Account unterstreicht die Sängerin ihre Liebe mit einem neuen Foto, das aber ein bisschen peinlich ist.

Auf dem Schnappschuss sitzt Helene Fischer im Schneidersitz auf dem Boden. Sie trägt ein rotes Kleid, auch ihre Lippen sind knallrot. Helene wirft rosa Blütenblätter in die Luft. Sehr romantisch das Ganze!

Süsser Liebesbeweis oder einfach nur peinlich?

Auf den ersten Blick ist an dem Foto auch nichts Ungewöhnliches zu entdecken. Auf den zweiten fällt aber auf, dass Helene zu diesem eleganten Outfit graue Socken trägt, die ihr bis zur Wade reichen.

Und wenn Sie etwas genauer hinsehen, steht auf ihren Socken der Name ihres Lebensgefährten "Florian". Ist dieser Liebesbeweis eher süss oder trieft er nur so von Kitsch?

Den Schnappschuss sehen Sie hier:

👫 #videoshoot #montreal #45DEGREES @4.5.degrees

A post shared by Helene Fischer (@helenefischer) on


Ihren Fans scheint dieser Liebesbeweis allerdings zu gefallen. "Wow, der hammer" und "Coole Socken, liebe Helene" schreiben sie zu dem Foto.

Was denken Sie darüber? Ist dieser Liebesbeweis süss oder eher peinlich?
  • A
    Ich finde das wirklich süss.
  • B
    Das ist einfach nur noch peinlich.
  • C
    Sie kann doch machen, was sie möchte.

Bildergalerie starten

Helene Fischer im Wandel der Zeit

Helene Fischer von 2006 bis heute: Im Zeitraffer durch die Looks und Chart-Erfolge der Schlagersängerin, die am 5. August 33 Jahre alt wird.

(ff)