• Jochen Schropp und sein Verlobter Norman zeigen sich selten gemeinsam in der Öffentlichkeit.
  • Jetzt hat der "Promi Big Brother"-Moderator mit einem Pärchenbild überrascht.
  • Auf Instagram sendet er mit einem verliebten Schnappschuss Neujahrsgrüsse an seine Follower.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Jochen Schropp hat seinen Instagram-Fans mit besonderen Neujahrsgrüssen aus Südafrika eine Freude gemacht: Der Moderator und Schauspieler veröffentlichte ein seltenes Pärchenbild mit seinem Verlobten Norman und kommentierte es mit "Happy 2022!".

Unter dem Bild, auf dem die beiden eng umschlungen vor einer sonnigen Bergkulisse stehen und im Seitenprofil zu sehen sind, zeigen sich die zum Teil prominenten Follower begeistert. "So schön. alles Gute für euch", schreibt etwa Evelyn Burdecki. "Happy happy new year", wünscht Frauke Ludowig mit Herzchen-Emojis. Letztere hinterlassen auch Janina Uhse und Katy Bähm unter dem Post.

Jochen Schropp verrät Details zur Hochzeitsplanung

Zuletzt hatte Jochen Schropp verraten, dass er bereits eine Hochzeit mit seinem Partner plane. Im "Exclusiv"-Podcast erklärte der Moderator im Gespräch mit Moderatorin Bella Lesnik: "Wir wissen aber noch nicht genau, wo wir heiraten werden. Wir haben uns ja in Kapstadt vor vier Jahren wiedergetroffen und haben uns vor acht oder neun Jahren in Berlin bei einem Mittagessen-Date kennengelernt. Jetzt ist aktuell die Überlegung, ob wir in Kapstadt feiern, weil wir es als zweites Zuhause sehen."

Aufgrund der Pandemie und des CO2-Fussabdruckes sei das allerdings schwierig. "Aber vielleicht esse ich dann ein Jahr vegan, dann habe ich das wieder drin", scherzte Schropp. Am liebsten würde er in der ersten Jahreshälfte von 2022 Ja sagen, verriet der Moderator weiter und fügte an: "Ich hätte nie gedacht, dass ich mal heiraten werde, aber wenn man dann den Partner kennenlernt, der für einen bestimmt ist, dann macht man sich gar keine Gedanken mehr darüber, dann passt es einfach."

Ist die Hochzeit erst einmal über die Bühne gegangen, könnte Schropp sich auch noch eine besondere Premiere vorstellen: "Vielleicht nehme ich ihn dann doch mal mit auf den roten Teppich." Bisher wollte sein Partner nicht in der Öffentlichkeit erscheinen.

Jochen Schropp hatte sich im Juni 2018 in einem Brief, den er der Zeitschrift "Stern" zukommen liess, zu seiner Homosexualität bekannt. Im Juni 2020 hatte er zum ersten Mal ein Pärchenfoto auf Instagram geteilt. Im Juni 2021 hat Schropp in seinem eigenen Podcast "Knall & Tüte" mit Lars Tönsfeuerborn verraten, dass er bereits seit einem Jahr verlobt ist.   © 1&1 Mail & Media/spot on news

Film-Erzfeinde: Emma Watson war in Tom Felton verliebt

In den "Harry Potter"-Filmen waren Hermine Granger und Draco Malfoy verfeindet. Nicht so im wahren Leben. Denn wie Hermine-Darstellerin Emma Watson jüngst erklärte, sei sie in Draco-Darsteller Tom Felton verliebt gewesen.