Laura Müller, die 18-jährige neue Freundin von Michael Wendler, hat ihr erstes Interview gegeben und von ihrer grossen Liebe geschwärmt - inklusive privater Details.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Nach Wochen der Spekulationen hat Michael Wendler letzte Woche die Beziehung zur 18 Jahre alten Schülerin Laura auf Instagram bestätigt. Jetzt hat sie ihr erstes Interview gegeben.

Gegenüber dem Sender Vox sagte die 18-Jährige, dass sie zum ersten Mal verliebt sei: "Es ist schon besonders und einmalig. Ich habe das noch nie vorher gespürt. Ich bin schon echt in ihn verliebt." Seit Oktober sind die beiden zusammen.

Lesen Sie auch: Finanzamt fordert von Michael Wendler Steuerrückzahlung in Höhe von 1,1 Millionen

"Er ist sehr wertschätzend"

Besonders mag sie an ihm demnach: "Die Art und Weise wie er mit mir umgeht. Er ist sehr wertschätzend." Er respektiere sie und gebe ihr das Gefühl, etwas Besonderes zu sein, schwärmt Laura weiter. Die Liebe geht sogar so weit, dass die 18-Jährige schon überlegt, zu ihm nach Amerika zu ziehen.

Ein Problem gibt es zwischen den beiden allerdings: "Wenn wir abends kuscheln, sagt er immer ich sei ein Ofen, weil ich so heiss bin. Aber ich friere grundsätzlich. Er kann es dann nur eine kurze Zeit aushalten, dass ich kuscheln und mich wärmen will. Weil ihm selber so warm ist. Aber wir kuscheln beide gerne."

Der Altersunterschied von 28 Jahren scheint dagegen (noch) kein Problem zu sein: "Es gibt eine Ebene, die uns echt verbindet. Wir sagen immer, es ist Magie im Raum." Auf Kritik reagiert Wendler auf seine eigene Art und Weise.
Wer mehr über diese Liebe wissen möchte: Ab März sind Wendler und seine neue Liebe in der Vox-Reihe "Goodbye Deutschland" zu sehen. (mia)  © spot on news

Bildergalerie starten

Diese Promi-Lieben kümmert das Alter herzlich wenig

Ralph Siegel und Laura Käfer trennen ganze 37 Jahre Altersunterschied. Ein Hindernis für eine gemeinsame Zukunft sehen sie darin nicht. Sie werden heiraten. Auch die Liebe der folgenden Promi-Paare ist grenzenlos.