Wenn ein Superstar wie Taylor Swift 30 Jahre alt wird, steht eine amtliche Party an. In ihrem Fall gab es zunächst noch einen Bühnenauftritt – zudem liess es die Sängerin mit Katzentorten krachen.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Insgesamt fünf Auszeichnungen bei den American Music Awards, laut US-Musikmagazin "Billboard" die "Frau des Jahrzehnts", und nebenbei der bestbezahlte weibliche Star 2019 im "Forbes"-Ranking: Taylor Swift ist eine Klasse für sich.

Und sie gewann eine neue Kategorie für sich: Seit dem Wochenende steht eine drei vor der Zahl X, wenn es zu ihrem Alter kommt – die Künstlerin wurde nämlich 30 Jahre alt.

Taylor Swift: Geburtstagsständchen im Madison Square Garden

Dennoch hiess es zunächst mal: Job ist Job. Also erklomm Swift im Madison Square Garden im Vorfeld der eigenen Feier die Bühne, um noch schnell beim "iHeartRadio Z100 Jingle Ball" aufzutreten. Als ihr im Laufe des Gigs das Publikum ein Geburtstagsständchen darbot, bekam selbst Vollprofi Swift feuchte Augen.

Eher für ein breites Lächeln dürfte die Nascherei gesorgt haben, die zum Anlass auf die Bühne gebracht wurde: eine Katzentorte mit dem Schriftzug "Happy Birthday Taylor". Vor allem drei Fotos auf der Torte stachen heraus: Taylors Katzen Meredith, Benjamin und Olivia blickten in die Runde, als gäbe es gleich was zu fangen.

"Die Katzentorte Teil zwei

Die richtige Party folgte im Oscar-Wilde-Restaurant in New York. Hier waren die Freunde der Sängerin geladen und natürlich hatte sich eine illustre Runde versammelt.

Unter den Gästen waren unter anderem Supermodel Gigi Hadid, Sängerin Camila Cabello oder das Hollywood-Paar Blake Lively und Ryan Reynolds – Eye Candy, wohin man auch blickte.

Dass die drei Katzen von Taylor Swift wie Familie für sie sind, schien sich auch hier herumgesprochen zu haben: Diesmal gab es eine mit Rosen dekorierte Torte und – was sonst – Katzengesichtern, die ernst aus der Sahne emporlugten.

"Die heftigste Weihnachtsparty der Frauenwelt", schrieb Taylor Swift zu den Party-Pics auf ihrem Insta-Account. Die 30-Jährige danke ihren Fans von Herzen und sei ihnen ewig dankbar.

Ihren Katzen hinterliess die Sängerin dafür keine Nachricht. Der Grund dürfte klar sein: Die Samtpfoten hätten für den Anlass ruhig mal etwas freundlicher aus der Wäsche schauen dürfen.  © 1&1 Mail & Media / CF

Bildergalerie starten

Vom Country-Küken zur Pop-Königin: Die besten Bilder von Taylor Swift

Taylor Swift darf am 13. Dezember nicht nur ihren 30. Geburtstag feiern, sondern auch auf eine aussergewöhnliche Karriere zurückblicken. Und die Künstlerin des Jahrzehnts hat ihren Zenit noch lange nicht überschritten.