Eva Green

Eva Green ‐ Steckbrief

Name Eva Green
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Krebs
Geburtsort Paris (Frankreich)
Staatsangehörigkeit Frankreich
Grösse 168 cm
Gewicht 59 kg
Geschlecht weiblich
Augenfarbe blau

Eva Green ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Die Schauspielerin Eva Green wird 2006 zum Bond-Girl 'Vesper Lynd' in "Casino Royale". Privat ist die Französin eher zurückhaltend.

Eva Greens Steckbrief beginnt in Paris, wo sie eine amerikanische Schule besucht. Im Alter von 14 Jahren beschliesst die hübsche Schülerin, Schauspielerin zu werden. Ihre Mutter ist zunächst skeptisch, da Eva sehr sensibel und schüchtern ist. Nach dem Schulabschluss folgt der erste Schritt zur Erfüllung ihres Traums: Green beginnt ein Schauspielstudium in Paris und belegt weitere Kurse in England. Im Anschluss arbeitet sie zunächst am Theater.

2003 ist Eva Green dann zum ersten Mal in einem Film zu sehen: Sie übernimmt die weibliche Hauptrolle in Bernardo Bertoluccis "Die Träumer" und erregt unter anderem mit ihren Nacktszenen viel Aufmerksamkeit. Ein Jahr später ist sie in dem französischen Actionfilm "Arsène Lupin" zu sehen, bevor 2005 eine Hauptrolle in Ridley Scotts "Königreich der Himmel" an der Seite von Orlando Bloom folgt.

Ein Jahr später folgt dann der endgültige Durchbruch für Eva Green. Sie wird für die Rolle des Bond-Girls 'Vesper Lynd' in "Casino Royale" mit Daniel Craig ausgewählt. 2007 ist die Schauspielerin in "Der goldene Kompass" zu sehen und spielt 2008 an der Seite von Ryan Phillippe in "Franklyn". Daraufhin konzentriert sich die Französin vorerst auf Independent-Filme und ist so unter anderem in "Cracks", "Womb" und "Perfect Sense" mit Ewan McGregor zu sehen. 2011 übernimmt sie eine Rolle in der Fernsehserie "Camelot". Ein Jahr später spielt sie in Tim Burtons "Dark Shadows" mit Johnny Depp.

Eva Green ‐ alle News

Galerie Kino

Frauenpower in 007-Filmen: Das sind die bekanntesten Bond-Girls aller Zeiten

Kino

Was läuft im Kino? Das sind die Kinostarts im März 2019

von Thomas Pillgruber
Video Kino

"Making of" zu Roman Polanskis neuem Werk

TV, Film & Streaming

Sin City 2: A Dame to Kill For - düster, unterhaltsam, verwirrend

von Ludwig Gengnagel
Video TV, Film & Streaming

Exklusiver Clip aus "Sin City 2"

TV, Film & Streaming

"300: Rise of an Empire" - brutal eintönig, eintönig brutal

von Mathias Ottmann