Die Entscheidung ist gefallen: Evelyn Burdecki hat das Finale von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" 2019 gewonnen und ist die neue Dschungelkönigin.

Mehr Infos zum Dschungelcamp 2019 finden Sie hier

Evelyn Burdecki, Felix van Deventer und Peter Orloff haben sich durchgebissen und es im diesjährigen Dschungelcamp bis ins Finale geschafft. Am Schluss kann aber nur einer König oder Königin des Dschungels werden - und das ist Evelyn Burdecki.

Sie gewinnt nicht nur die Krone, sondern ausserdem noch 100.000 Euro. Was sie damit machen möchte? Evelyn erzählt Daniel Hartwich und Sonja Zietlow stolz, dass sie mit dem Geld beim Bau von Brunnen helfen möchte. Ausserdem hat sie vor, jetzt zu studieren und ganz viele Bücher zu kaufen.

Auf dem zweiten Platz landet Felix van Deventer und Peter Orloff belegt Platz drei.

Die letzte Prüfung für die Finalisten des Dschungelcamps

Bevor der König oder die Königin des Dschungels allerdings ausgerufen werden konnte, mussten die drei Finalisten noch in eine letzte Prüfung. Evelyn, Peter und Felix mussten sich zwischen "Strong", "Healthy" und "Full of Energy" entscheiden.

Die Wahl der Namen zeigt: So ganz möchte niemand Bastian Yottas Morgenritual "Miracle Morning" in Vergessenheit geraten lassen. Und vielleicht kämpfen genau deswegen die drei Finalisten besonders entschlossen um die Sterne.

Peter entscheidet sich für die Prüfung "Strong" und muss mit einem Magneten Sterne in insgesamt fünf Kammern befreien. Natürlich begleiten ihn einige Tiere bei seiner Prüfung. Lange vor Ende der Zeit ist er fertig und holt alle fünf Sterne. Er erspielt die Vorspeise, für sich ein besonderes Getränk und noch eine Überraschung.

Evelyn geht in die Prüfung "Full of Energy" und muss essen: Buschschweinlunge, Lammhirn, einen lebendigen Skorpion, einen Kamelpenis und ein besonderes "Dschungel-Bier". Die letzten drei Mahlzeiten schafft sie in der vorgegebenen Zeit und erspielt damit das Hauptgericht für die Camper.

Felix muss bei der Prüfung "Healthy" seinen Kopf in Behälter mit allerlei Getier stecken und mit der Zunge die Sterne abdrehen. Nur beim letzten scheitert er. Er holt die Nachspeise und noch ein Getränk für sich.

Die drei Finalisten sind an ihre Grenzen gegangen und haben alle tapfer gekämpft. Aber schliesslich hatte Evelyn Burdecki alle Sympathien auf ihrer Seite. (ff)

Bildergalerie starten

Dschungelcamp 2019 - das grosse Wiedersehen: Domenico de Cicco hat "gravierende Fehler" gemacht

Der Dschungel ist vorbei - die Lästereien gehen weiter: Beim "grossen Wiedersehen" von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" wurden nochmal alle pikanten Szenen rausgekramt und durchgekaut. Da fielen ein paar unschöne Worte, aber deutlich weniger als erwartet. Ein Camper legte sogar die Beichte ab und bat um Vergebung.