Kann RTL nur "Sommerhaus der Stars" und Dschungelcamp? Ausgerechnet eine Show über Klischees hilft RTL beim Verbessern seines Krawall-Images. Denn bei "Du musst dich entscheiden" müssen Jürgen Vogel und Mario Barth am Mittwochabend in Klischees denken und einschätzen, was das Volk wohl über sie denkt.

Christian Vock
Eine Kritik
von Christian Vock

Kennt sich jemand mit Klischees aus, nur weil er sie pausenlos verbreitet? Mag sein. Was Mario Barth jedenfalls sicher weiss, ist, wie man aus Klischees ein einträgliches Geschäft macht. Seit sehr vielen Jahren reitet er in seinem Comedy-Programm ein Männer-und-Frauen-sind-so-und-so-Klischee nach dem anderen hoch und runter und seit etwas weniger vielen Jahren in seiner TV-Show "Mario Barth deckt auf" auch noch das Klischee, dass man in deutschen Amtsstuben nichts Besseres zu tun hat, als unser Steuergeld zu verschwenden. Warum kompliziert, wenn's auch einfach geht.

So oder so hat Mario Barth Erfahrung in Sachen Klischee und so passen Barth und die neue RTL-Show "Du musst dich entscheiden" zusammen wie das Vor- zum Urteil. "Du musst dich entscheiden" ist nämlich eine "Show, in der sich alles um Klischees und Menschenkenntnis dreht", wie Moderatorin Katrin Bauerfeind die Zuschauer am Mittwochabend aufklärt und auch Bauerfeind weiss, welchen Kandidaten sie da an ihrer Seite hat: "Mario, was sich natürlich viele fragen, wenn es jetzt so eine Show gibt, wo es um Klischees geht: Wie ist RTL auf dich gekommen?", fragt Bauerfeind Mario Barth ironisch.

Doch die Sache mit den Klischees deckt nur die eine Hälfte der Show ab, wie Mario Barth ergänzt: "Natürlich ist es eine Battle-Show." Und da selbst nach Strassenregeln zu einem "Battle" immer mindestens zwei gehören, hat RTL zum Telefon gegriffen und bei Jürgen Vogel durchgeklingelt, ob er nicht Lust hat, in einer Klischee-Show gegen Mario Barth anzutreten. Hat er und so steht er ebenfalls im Studio und hat zum Thema Vorurteile über sich selbst auch einen kleinen Kalauer mitgebracht: "Es gibt ein Vorurteil, das man hat, man sagt: Der ist relativ klein."

"Du musst dich entscheiden": Wer ist der Experte?

Es wird also schnell klar, dass es zwar um Klischees und Vorurteile gehen soll, aber nur in einer lustigen Form und die sieht so aus. Barth und Vogel spielen fünf Spielchen, bekommen dabei aber Hilfe von Experten. Diese kommen aber nicht einfach so, sondern Barth und Vogel müssen den jeweiligen Experten für jedes Spiel aus einer Gruppe von Menschen ausfindig machen.

Mario Barth, Katrin Bauerfeind, Jürgen Vogel bei "Du musst dich entscheiden!"
Mario Barth, Moderatorin Katrin Bauerfeind und Jürgen Vogel bei "Du musst dich entscheiden!"

Dafür bekommen sie nach und nach Tipps von Bauerfeind über den Experten, wer zuerst den Buzzer drückt, hat die erste Wahl. Hat sich jeder einen Kandidaten ausgesucht, wird aufgelöst, ob einer der beiden tatsächlich den Experten für das dann folgende Spiel ausgewählt hat. Für jedes gewonnene Spiel gibt es Geld, das am Ende unter jedem Team aufgeteilt wird.

In der Praxis sieht das dann so aus: Für das Spiel "Durchschlängeln" bekommen Barth und Vogel fünf Menschen präsentiert und mit ihnen den ersten Hinweis "hatte mal ein Kaninchen als Haustier und liebte es über alles". Nach weiteren Tipps entscheidet sich Barth tatsächlich für den Experten, einen Akrobaten, Vogel hingegen wählt eine junge Dame, die gerne Fussball spielt und modelt, vom "Durchschlängeln" aber keine Ahnung hat.

Und so geht Mario Barth mit einem kleinen Vorteil in das eigentliche Spiel, bei dem jedes Team einen Museumsraubzug nachstellen und Beutestücke wie Schmuck, Bilder oder Skulpturen durch einen alarmgesicherten Flur transportieren soll. Für grosse Gegenstände gibt es viele, für kleine Gegenstände weniger Punkte.

Draufgänger Barth, Liebhaber Vogel

Am Ende ist die Schlängel-Expertise des Akrobaten tatsächlich eine Hilfe, denn Team Barth gewinnt das Spiel – wie fast alle anderen Spiele auch. Das mag auch daran liegen, dass Barth aus den Kandidaten fast jedes Mal den tatsächlichen Experten herausfindet, Jürgen Vogel hingegen kein einziges Mal. Nur bei einem Spiel hat der Schauspieler die Nase vorn und bei dem waren Vogel und Barth auf sich alleine gestellt.

1.000 Leute wurden für das Spiel gefragt, welchem der beiden Kandidaten sie bestimmte Charaktereigenschaften zuschreiben würden, zum Beispiel abergläubisch, lustig oder Schwiegersohntyp. Vogel und Barth müssen nun schätzen, wem die Befragten das Attribut eher zugeteilt haben. "Dabei geht es um eine gesunde Selbsteinschätzung", erklärt Bauerfeind, es geht aber auch darum, welche Vorurteile haben Jürgen Vogel und Mario Barth über sich selbst und welche Vorurteile habe die Leute auf der Strasse über die beiden?

Erstaunliche, könnte man sagen. So denkt zum Beispiel die Mehrheit, dass Mario Barth ein Draufgänger sei. Eine andere Mehrheit denkt gleichzeitig, dass Barth ein Angsthase ist. Jürgen Vogel ist in der Vorstellung der Befragten zwar der bessere Liebhaber, den Vergleich in puncto Attraktivität verliert er aber gegen Barth

"Du musst dich entscheiden": Mehr als Krawallfernsehen

Barth ist also ein ängstlicher Draufgänger, während Jürgen Vogel gut im Bett, aber nicht attraktiv ist. Zumindest nicht so attraktiv wie Barth. Doch "Du musst dich entscheiden" liefert noch weitere Erkenntnisse. Zum Beispiel, dass RTL mehr kann, als nur Krawallfernsehen. Oder dass auch Marion Barth mehr kann, als nur Klischeefernsehen. Denn alles in allem ist "Du musst dich entscheiden" zwar auch nur eine weitere Spielshow, aber dafür eine mit einem erfrischend neuen Ansatz.

Und noch eine Erkenntnis liefert "Du musst dich entscheiden". Nämlich die, dass Mario Barth sich offenbar tatsächlich gut mit Klischees auskennt, schliesslich hat er bei den Experten zwei von dreien richtig erkannt. Nur, als es um ihn selbst ging, versagten seine Fähigkeiten in Selbst- und Fremdwahrnehmung. Barth kann also gut andere Menschen einschätzen, sich selbst aber nicht so gut. Aber vielleicht sind auch das alles nur Klischees.

Princess Charming
Bildergalerie starten

"Princess Charming": Diese 20 Frauen buhlen um das Herz von Irina Schlauch

Irina Schlauch sucht ab dem 25. Mai auf TVNow nach ihrer Traumfrau. Diese 20 Kandidatinnen buhlen um das Herz der schönen "Princess Charming".