In "Die Bachelorette" 2018 versuchte Rafi Rachek noch, das Herz von Nadine Klein zu erobern. Nun outete sich der 29-Jährige bei "Bachelore in Paradise" als homosexuell.

Mehr News zu "Bachelor in Paradise" finden Sie hier

Keine Angst vor Konflikten und besonders forsch beim Flirten: So präsentierte sich Rafi Rachek noch in Staffel fünf von "Die Bachelorette". Bei "Bachelor in Paradise" 2019 zeigte sich der 29-Jährige nun von einer ganz anderen Seite.

Eigentlich wollte er auch in dieser Kuppelshow eine neue Liebe an seiner Seite finden. Doch noch vor der Ausstrahlung wird bekannt: Rafi Rachek ist homosexuell.

Rafi Rachek möchte seinen Abgang erklären

In der Nacht der Rosen outete Rachek sich schliesslich vor allen Kandidaten.

Dass er schwul sei, habe er während der Dreharbeiten gemerkt. "Die anderen haben sich gedatet, die haben irgendwie Spass gehabt und ich habe mich gefragt 'Bist du eigentlich glücklich?'", erklärt Rachek nach der Sendung im Interview mit RTL.

"Ich habe einfach gemerkt, dass es nicht meins ist und dass ich einfach nicht glücklich bin und […] dass die anderen das Recht haben, zu erfahren, was los ist. Ich kann jetzt nicht einen Abgang machen, ohne es zu begründen."

Rachek: "Ich habe mir etwas vorgemacht"

Doch warum öffnete sich Rachek ausgerechnet während der RTL-Show? "Ich glaube, vorher war immer die Angst da oder ich wollte es mir einfach nicht eingestehen", sagt er. "Ich habe mir einfach etwas vorgemacht."

Mittlerweile sei er jedoch mit sich im Reinen, sein Coming-Out bereue er keineswegs – im Gegenteil: "Ich wünsche mir für meine Zukunft, dass ich öffentlich darüber sprechen kann, anderen Mut machen kann, denen es vielleicht schlechter geht als mir. Denn ich weiss, wie das ist."

Rafi Racheks Geschichte und die Liebes-Suche der anderen Kandidaten ist ab dem 15. Oktober immer dienstags um 20:15 Uhr bei RTL zu sehen. (eee)  © spot on news

"Bachelor in Paradise": Diese Jungs suchen erneut die grosse Liebe

Filip Pavlovic, Michael Böhm, Sebastian Mansla und Co.: Diese Jungs sehen wir bei "Bachelor in Paradise" wieder.