Am Samstag ist es soweit: Vier Kandidaten stehen im grossen Final von "The Voice of Switzerland". Doch wer auf immer gewinnt - er muss sich nicht allein zum Sieg singen. Denn die Coaches versprechen ihren Sprösslingen prominente Unterstützung für die letzte Show dieser Staffel.

In der grossen Final-Show von "The Voice of Switzerland" schicken die Coaches Philipp Fankhauser, Stefanie Heinzmann, Marc Sway und Stress ihre Finalistinnen und Finalisten in den Kampf um den Sieg. Prominente Unterstützung erhalten Shem Thomas, Rahel Buchhold, Tiziana Gulino und Peter Brandenberger von den Stargästen James Arthur, Samu Haber, Bastian Baker und Anastacia. Welches Talent den begehrten Titel "The Voice of Switzerland" ergattert, entscheidet einzig das Fernsehpublikum zu Hause.

Alles dreht sich nur um die Stimme der Kandidaten

In "The Voice of Switzerland" dreht sich alles um die Stimme der Kandidatinnen und Kandidaten. Die Coaches Philipp Fankhauser, Marc Sway, Stefanie Heinzmann und Stress beurteilten den Gesang der Kandidaten während der sogenannten Blind Auditions, ohne die Künstler zu sehen, und stellten sich ein Team von je zehn Talenten zusammen. Nach den Battles, Knockouts und den zwei Live-Shows ist nun nur noch ein Talent pro Team übrig – und dieses kämpft im grossen Finale um den Sieg. Das Fernsehpublikum entscheidet per Televoting, wer "The Voice of Switzerland" wird. Die Coaches haben keinen Einfluss mehr auf das Resultat.

Duett der Kandidaten mit Stargast

Neben einer Coverversion präsentieren Rahel Buchhold (Team Stress), Tiziana Gulino (Team Marc Sway), Shem Thomas (Team Stefanie Heinzmann) und Peter Brandenberger (Team Philipp Fankhauser) dem Publikum ihre Siegersingle. Als Höhepunkt des Abends singt jedes Talent ein Duett mit einem der vier Stargäste. Shem Thomas steht gemeinsam mit dem britischen Sänger James Arthur, Sieger der Casting-Show "The X-Factor" 2012, auf der Bühne. Rahel Buchhold singt mit Samu Haber, Frontmann der finnischen Band Sunrise Avenue und Coach bei "The Voice of Germany". Tiziana Gulino performt einen Song mit dem Schweizer Musiker Bastian Baker, der auch als Coach bei "The Voice Belgique" amtet. Und Peter Brandenberger singt zusammen mit dem amerikanischen Popstar Anastacia. (ncs)