• Vor sieben Jahren fand die letzte "TV total Wok-WM" statt.
  • Am Samstag kehrte das beliebte Format auf die Fernsehbildschirme zurück.
  • Das waren die prominenten Gewinner.

Mehr News über TV-Shows

Am Samstagabend war es wieder so weit: Die einst von Stefan Raab ins Leben gerufene "TV total Wok-WM" feierte in Winterberg ihr grosses Comeback. Trotz einigen Ausfällen im Vorfeld - von Evelyn Burdecki über Sebastian Pufpaff bis Sila Sahin - wagten sich am Ende zum ersten Mal seit 2015 erneut 50 Promis in den Eiskanal. Moderiert wurde die ProSieben-Show vor 5.000 Besuchern live vor Ort vom einstigen Raab-Praktikanten Elton gemeinsam mit Sophia Thomalla und Kommentator Ron Ringguth.

Die eigentliche Show ist schnell erzählt: Im Einzel-Wok gewann einmal mehr und bereits zum vierten Mal in seiner Wok-Karriere der Musiker und Extremsportler Joey Kelly, der im Übrigen auch im Vierer-Wok gemeinsam mit seinen drei Söhnen Luke, Gabriel und Leon an den Start ging.

Zweiter wurde Lucas Cordalis, Dritte Jolina Mennen. Für den Doppelsieg reichte es für Kelly jedoch nicht. Den räumte das Team Deutschland 3 mit "GZSZ"-Star Felix von Jascheroff, Rodler Johannes Ludwig, Bobfahrer Francesco Friedrich und Langläuferin Evi Sachenbacher-Stehle ab.

Die grössten Abräumer der "Wok-WM"-Geschichte

Das Sport-Entertainment-Ereignis hat von 2003 bis 2015 insgesamt 13 Mal live auf ProSieben stattgefunden, nachdem Stefan Raab sich erstmals als "Wetten, dass..?"-Wetteinsatz in den Wok setzte und eine Bobbahn befuhr.

In den folgenden Weltmeisterschaften zeigten viele Promis und auch Profisportler vollen Einsatz. Den bisherigen Medaillenspiegel führt der dreimalige Rennrodel-Olympiasieger Georg "Schorsch" Hackl mit insgesamt neun Goldmedaillen im Einer-Wok an. Es folgen Wok-WM-Erfinder Stefan Raab (fünf Goldmedaillen) und Musiker und Extremsportler Joey Kelly mit vier ersten Plätzen.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Prominenten-Treff: Das Comeback der Wok-WM - doch einer wird fehlen

Prominente rodeln auf einem Wok eine Eisbahn hinunter: Stefan Raabs Erfindung, die "TV total Wok-WM", lief erfolgreich von 2003 bis 2015. Nun kommt sie wieder. (Bildquelle: imago/imagebroker/imago stock&people)