Spieler-Transfer ist Management- oder Trainersache? Von wegen: Beim FC-Bayern mischt sich Arturo Vidal ein und äussert seine eigene Vorstellung, wen er sich für die Mannschaft vorstellt.

Bayern-Star Arturo Vidal wünscht sich seinen Landsmann Alexis Sanchez als Teamkollegen beim FC Bayern München.

Wie der 28-Jährige zu chilenischen Reportern sagte, solle Sanchez endlich "in einer grossen Mannschaft spielen".

Werbung für den FC Bayern per WhatsApp

Vidals Strategie: Er schreibt Sanchez einfach regelmässig WhatsApp-Nachrichten, in denen er versucht, ihm den Wechsel schmackhaft zu machen.

"Wenn er sich mit den Besten messen möchte, muss er zum besten Team gehen", so Arturo Vidal im Interview.

Aktuell spielt Sanchez noch beim Arsenal London - auch nicht gerade ein Dorfverein, aus Vidals Sicht aber offenbar keine "grosse Mannschaft".

Sanchez' Vertrag in London läuft noch ein Jahr. Ein Abschied des Stürmers gilt allerdings als wahrscheinlich.

Der FCB ist aber nicht der einzige Interessent. Auch Manchester City wirbt um Sanchez.