• Leverkusens Patrik Schick ist mit 16 Treffern in 14 Spielen der zweitbeste Torschütze der Bundesliga-Hinrunde.
  • Bei der EM 2021 war der tschechische Nationalspieler einer der Shootingstars.
  • Dabei wäre seine Karriere vor vier Jahren beinahe frühzeitig geendet.
Ein Porträt

Patrik Schick spielt 2021/2022 seine mit Abstand effektivste Saison als Profi - das steht schon nach der Hinrunde fest. In 14 Bundesligaspielen für Bayer Leverkusen erzielte der 25-Jährige 16 Treffer und legte drei weitere vor.

Seine Entwicklung war in den vergangenen Jahren jedoch von einigen Höhen und Tiefen geprägt.

Patrik Schick: Der Prager Goldjunge

Patrik Schick stammt aus der Jugend von Sparta Prag. Mit 18 schaffte er den Sprung zu den Profis in seiner Geburtsstadt. Anfangs kam er über den Status eines Ergänzungsspielers allerdings nicht hinaus.

2015 folgte eine Leihe zum Stadtrivalen Bohemians. Dort gelangen ihm sieben Tore in 27 Ligaspielen. Ein Jahr später endete das Kapitel Tschechien trotz Rückkehr zu Sparta Prag für Schick. Sampdoria Genua sicherte sich die Dienste des Sturmjuwels für vier Millionen Euro.

In seiner Debüt-Saison in der italienischen Serie A standen beachtliche elf Treffer und vier Vorlagen in 32 Spielen auf dem Statistikbogen - und plötzlich klopften die grossen Klubs an.

Herzprobleme liessen Juventus-Wechsel platzen

Im Sommer 2017 sollte der Stürmer eigentlich von Genua zu Juventus Turin wechseln. Alles sah nach Vollzug aus: Schick posierte im Trikot der "alten Dame" und die Turiner veröffentlichten ein Statement zum durchgeführten Medizincheck. Dann die Schockmeldung: Bei Schick wurde eine Herzerkrankung diagnostiziert - Juventus liess den Transfer platzen.

"Es war wie ein Schock, weil ich zuvor nie Probleme mit dem Herzen hatte - und dann bekommst du diese Nachricht", sagte der tschechische Nationalspieler Anfang 2020 im Interview mit der "Sport Bild".

Knapp zwei Monate später klappte es dann aber doch noch mit dem Wechsel - allerdings ging es nicht nach Turin, sondern für 42 Millionen Euro Ablöse zur AS Rom. Ärzte hatten Schick im Vorfeld eingehend untersucht und konnten keine chronische Herzerkrankung feststellen.

Auf Rückschritt in Rom folgt Wechsel nach Leipzig

Als Hoffnungsträger in die "Ewige Stadt" gekommen, erfüllte Schick die hohen Erwartungen aber nicht. Nach zwei Jahren und 58 Pflichtspielen standen auf dem Konto des Angreifers lediglich acht Treffer für die "Giallorossi". Eine Luftveränderung war unausweichlich. RB Leipzig erhielt den Zuschlag und sicherte sich seine Dienste mit einer einjährigen Leihe inklusive Kaufoption.

In der Saison 2019/20 erzielte Schick in 22 Spielen zehn Tore in der Bundesliga. Leipzig verzichtete in der Folge dennoch darauf, den Spieler für kolportierte 29 Millionen Euro fest zu verpflichten.

Das Kapitel Bundesliga war für Schick dennoch nicht beendet, denn schlussendlich überwies Bayer Leverkusen 26,5 Millionen Euro nach Italien. Auf Anhieb überzeugte seine Torquote aber auch bei der "Werkself" nicht: In der Saison 2020/2021 brach Schicks Leistung mit neun Treffern in 29 Ligaspielen nochmals ein.

Doch kurze Zeit später gelang ihm dann die Initialzündung.

Schick wird zum Shootingstar bei der EM

Bei der Europameisterschaft 2021 ging Schicks Stern nämlich so richtig auf: Mit insgesamt fünf Treffern netzte er genauso oft ein wie Portugals Superstar Cristiano Ronaldo und Schick hatte grossen Anteil daran, dass es Tschechien bis ins Viertelfinale schaffte.

Sein Traumtor aus 52 Metern im Vorrundenspiel gegen Schottland wurde zusätzlich zum Tor des Turniers gewählt. Und das Leistungshoch in der Nationalmannschaft sollte auch im Verein anhalten: Einzig Robert Lewandowski hat in der laufenden Saison noch öfter getroffen als Schick. Seine 19 Treffer erzielte der Pole allerdings in drei Spielen mehr.

Tschechien, Schottland, EM 2021, Gruppe D, David Marshall, Patrik Schick

EM 2021: Patrik Schicks Sensationstor für Tschechien gegen Schottland

Aus beinahe 50 Metern überrascht Tschechiens Mittelstürmer im Gruppenspiel gegen Schottland dessen Torwart David Marshall. Ein Traumtor und einer der Höhepunkte der EM 2021. Die Animation zeigt, wie es passiert ist. (Teaserbild: Andy Buchanan/Getty Images)

Schick überragt: Leverkusen nur als Durchgangsstation?

In Anbetracht seiner starken EM und der mehr als überzeugenden Hinrunde für die Leverkusener stellt sich die Frage, ob Schick Leverkusen – wie die meisten seiner Stationen zuvor – nach einem Jahr schon wieder verlassen wird. Die "Sport Bild" berichtet, dass Borussia Dortmund den Spieler im Falle eines Abgangs von Stürmerstar Erling Haaland auf dem Zettel hat.

Sollte Schick in der Rückrunde seinen Lauf fortsetzen, dürfte aber auch die internationale Konkurrenz ein Auge auf den Topstürmer werfen. Da Schick bei Leverkusen bis 2025 unter Vertrag steht, hat Bayer aber alle Karten in der Hand.

Mehr aktuelle News zur Bundesliga finden Sie hier


Verwendete Quellen:

  • sportbild.bild.de: Wenn Haaland geht ... Welche zwei Stars Dortmunds Plan B sind!
  • transfermarkt.de: Leistungsdaten Spielerprofil Patrik Schick
Wataru Endo, Benno Schmitz, Marvin Schwäbe, VfB Stuttgart, 1. FC Köln, Bundesliga, 34. Spieltag
Bildergalerie starten

Die besten Bilder der Bundesliga-Saison 2021/22: Jubel, Enttäuschung, Emotionen

Bemerkenswerte Augenblicke der Bundesliga-Saison 2021/22: Hier finden Sie - regelmässig aktualisiert - Momente, die im Gedächtnis bleiben.