Juventus Turin

Die Mutter von Pep Guardiola ist nach einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Das teilte der Klub des Trainers, Manchester City, am Montag mit. Bayern-Profi David Alaba wirft derweil französischen Wissenschaftlern Rassismus vor. Alle Sportnews zum Coronavirus im Live-Ticker.

Trotz fast 100.000 Infizierter in Deutschland scheinen sich die Massnahmen der Regierung langsam auszuzahlen. Am Sonntag nahm die Zahl der neuen Corona-Fälle lediglich um fünf Prozent zu. Der britische Premierminister Boris Johnson hat sich als Vorsichtsmassnahme in eine Klinik begeben. Alle News zum Coronavirus im Live-Ticker.

Damit die Spielpause wegen der Corona-Pandemie nicht eine Finanzkrise nach sich zieht, hat Rekordverein Juventus Turin Sparmassnahmen angekündigt. Die Profi-Spieler verzichten ebenso wie ihr Trainer auf umgerechnet vier Monatsgehälter. Das macht in dieser Liga gleich mal 90 Millionen Euro aus.

Cristiano Ronaldo will die Coronavirus-Krise auf Madeira aussitzen. Der Superstar von Juventus Turin wird vorerst nicht zu seinem Verein zurückkehren. Ursprünglich hatte der 35-Jährige nur seine kranke Mutter besuchen wollen.

Es ist eine dramatische Entscheidung für die Sportwelt. In Italien werden sämtliche Sportveranstaltungen bis April ausfallen. Das entschied die Regierung am Montagabend.

Grosse Sorge um Ronaldos Mutter Dolores Aveiro: Laut Medienberichten hat sie einen Schlaganfall erlitten. Der Superstar sei bereits nach Madeira gereist. Sein Verein Juventus Turin bestätigte lediglich eine Abwesenheit aus persönlichen Gründen.

Real Madrid steht in der Champions League vor dem Achtelfinal-Aus. Ohne den deutschen Fussball-Nationalspieler Toni Kroos verloren die Königlichen am Mittwoch das Hinspiel im heimischen Bernabeu-Stadion gegen Manchester City mit 1:2.

Am Mittwoch steht für Real Madrid und Manchester City das Hinspiel ihres Achtelfinales der Champions League an. Wo Sie das Spiel live im TV und Stream sehen können, erfahren Sie hier.

Kommt es Dienstag an der Stamford Bridge zur grossen Revanche für das "Finale dahoam" von 2012? FC Chelsea London empfängt nämlich den FC Bayern München im Achtelfinale der Champions League. So sehen Sie die Begegnung live im Fernsehen und online.

Der Cheftrainer von Juventus Turin, Maurizio Sarri, hat mit einer Aussage über die italienische Post für Aufsehen gesorgt. Die Retourkutsche der Post in Richtung des Trainers folgte nur kurz darauf.

Der Cheftrainer von Juventus Turin, Maurizio Sarri, hat mit einer Aussage auf einer Pressekonferenz nach der 1:2 Niederlage gegen Hellas Verona für Aufsehen gesorgt. Dort äusserte er sich despektierlich über die italienische Post.

Seit Antonio Conte im Sommer 2019 das Trainer-Amt bei Inter Mailand übernahm, läuft es. Die Nerazzurri liefern sich mit Lazio Rom und Juventus Turin um Superstar Cristiano Ronaldo einen spannenden Kampf um die Meisterschaft. Das sind die Gründe.

Transfermarkt knallhart: Nach tagelangem Hin und Her sichert sich Borussia Dortmund auf den letzten Drücker Emre Can von Juventus Turin. Der Transfer des Nationalspielers zieht sich dramatisch in die Länge. Unsere Redaktion erklärt, warum er jetzt für den BVB so wichtig ist.

Nach Erling Haaland kommt auch Emre Can. Dafür müssen Paco Alcacer und angeblich auch Jacob Bruun-Larsen gehen. Doch eine Baustelle bleibt.

Wer kommt? Wer geht? Diese Fragen gehören im Dortmunder Transferfenster dazu wie Ketchup und Mayo zu Pommes im Ruhrpott. Gleich vier Spieler dürfen den BVB nach einem Medienbericht umgehend verlassen. Aber auch der BVB könnte noch einmal zuschlagen.

Mino Raiola ist der Strippenzieher hinter vielen Top-Transfers im Fussball. Seit den 90er-Jahren hat der Italiener seine Finger im Geschäft um die besten Spieler der Welt.

Erling Haaland wird eingewechselt - und trifft gleich dreimal. Der norwegische Wunderknabe feiert ein traumhaftes Debüt für Borussia Dortmund.

Cristiano Ronaldo (34) von Juventus Turin hat in seiner Karriere bereits zahlreiche Titel gewonnen, allein fünf mal gewann er die UEFA Champions League. Doch ein Titel ist dem dreimaligen FIFA-Weltfussballer besonders in Erinnerung geblieben. 

Cristiano Ronaldo ist der Erfolg in Person. Der Portugiese gehört zur Weltspitze des Fussballs. Er verdient Millionen von Euro mit seinem Beruf. Und auch bei Instagram macht ihm niemand etwas vor.

Hat die UEFA bei einer Fanwahl geschummelt? Das behauptet eine englische Tageszeitung. Denn im "Team des Jahres" steht auch Cristiano Ronaldo. Der Juventus-Star dürfte aber gar nicht auftauchen.

Der FC Bayern München muss in der Bundesliga eine Aufholjagd starten, um die achte Meisterschaft in Folge einzufahren. Herbstmeister RB Leipzig hat vier Punkte mehr auf dem Konto als der Titelverteidiger. Die Bayern brauchen eigentlich jeden Spieler. Trotzdem steht wieder Jerome Boatengs Abgang im Raum.

Juventus gelang in der Serie A ein 4:0 Sieg gegen Cagliari Calcio. Grossen Anteil daran hatte Christiano Ronaldo. Er schoss gleich drei Tore.

Nicht RB Leipzig, nicht Juventus Turin, nicht Manchester United. Das von vielen Vereinen umworbene Sturm-Talent Erling Haaland hat sich für Borussia Dortmund entschieden.

Juventus Turin gewinnt in der Liga dank eines Kopfballs von CR7, der seinesgleichen sucht.

Hammer-Gegner für die Bundesliga-Vertreter im Achtelfinale der Champions League: Dortmund feiert ein Wiedersehen mit seinem Ex-Trainer, das "Finale dahoam" von 2012 wird neu aufgelegt, und Jose Mourinho kommt nach Leipzig.