• Frankfurt kann sich mit einem Heimsieg von Dortmund absetzen.
  • Der BVB braucht Punkte, um nicht ins Mittelfeld der Tabelle abzurutschen.
  • Hier erfahren Sie, wie Sie die Partie live im TV und als Stream sehen können.

Mehr News zu Borussia Dortmund

Sowohl die Frankfurter Eintracht als auch Borussia Dortmund konnten unter der Woche in der Champions League etwas fürs Selbstbewusstsein tun. Dortmund steht nach einem 0:0 gegen Manchester City fix im Achtelfinale, während sich Frankfurt mit einem 2:1-Sieg gegen Olympique Marseille am kommenden Dienstag ein Endspiel um den Einzug in die K.o.-Runde erarbeitet hat. In der Bundesliga geht es am Samstagabend für beide Mannschaften darum, den Anschluss an die Spitze der Liga zu halten.

Eintracht Frankfurt vs. Borussia Dortmund: So sehen Sie heute die Bundesliga live im TV und Stream

Anpfiff zwischen Frankfurt und Dortmund ist am Samstag, 29. Oktober, um 18:30 Uhr im Frankfurter Deutsche Bank Park. Der Pay-TV-Sender Sky zeigt die Begegnung live und exklusiv auf den Sendern Sky Sport Top Event, Sky Sport Bundesliga, Sky Sport Bundesliga HD, Sky Sport Bundesliga UHD sowie Sky Sport Bundesliga 1 und Sky Sport Bundesliga 1 HD. Als Stream haben Abonnenten via Sky Go Zugriff auf die Partie, für die Kommentator Wolff Fuss in der Sprecherkabine Platz nimmt.

Frankfurt gegen Dortmund: Wer hält Anschluss an die Tabellenspitze?

In der Tabelle trennt Frankfurt (aktuell Platz vier) und den fünftplatzierten BVB aktuell nur ein Punkt. Beide Mannschaften wollen gewinnen, um den Anschluss an die Tabellenspitze der Bundesliga zu halten. "Wir sind uns bewusst, dass wir in der Bundesliga Punkte gutmachen müssen und damit fangen wir am besten morgen an", sagt Dortmunds Trainer Edin Terzic deshalb vor dem Spiel in Frankfurt.

Dort weiss SGE-Coach Oliver Glasner ganz genau, dass der BVB der einzige Bundesliga-Club ist, gegen den er in seiner persönlichen Bilanz noch ohne einen Zähler dasteht: "Ich bin jetzt die vierte Saison in Deutschland und habe noch keinen Punkt gegen den BVB geholt, die einzige Mannschaft in der Liga. Da habe ich auch ein persönliches Ziel."

Dabei müssen beide Trainer den Ausfall von Stammpersonal kompensieren. Während beim BVB über den Einsatz des am Sprunggelenk verletzten Kapitäns Marco Reus kurzfristig entschieden wird, steht bei der SGE fest, dass Hasebe-Ersatz Christopher Lenz wegen einer Oberschenkelverletzung gegen Dortmund passen muss.

Der 12. Bundesliga-Spieltag im Überblick:

  • Freitag, 28. Oktober, 20:30 Uhr: SV Werder Bremen – Hertha BSC Berlin, DAZN 1, DAZN
  • Samstag, 29. Oktober, 15:30 Uhr: FC Bayern München – FSV Mainz 05, Sky Sport Bundesliga UHD, Sky Sport Bundesliga 2, Sky Sport Bundesliga 2 HD, Sky Go
  • Samstag, 29. Oktober, 15:30 Uhr: RB Leipzig – Bayer 04 Leverkusen, Sky Sport Bundesliga 3, Sky Sport Bundesliga 3 HD, Sky Go
  • Samstag, 29. Oktober, 15:30 Uhr: VfL Wolfsburg – VfL Bochum, Sky Sport Bundesliga 5, Sky Sport Bundesliga 5 HD, Sky Go
  • Samstag, 29. Oktober, 15:30 Uhr: VfB Stuttgart – FC Augsburg, Sky Sport Bundesliga 4, Sky Sport Bundesliga 4 HD, Sky Go
  • Samstag, 29. Oktober, 18:30 Uhr: Eintracht Frankfurt – Borussia Dortmund, Sky Sport Top Event, Sky Sport Bundesliga, Sky Sport Bundesliga HD, Sky Sport Bundesliga UHD, Sky Sport Bundesliga 1, Sky Sport Bundesliga 1 HD, Sky Go
  • Sonntag, 30. Oktober, 15:30 Uhr: 1. FC Union Berlin – Borussia Mönchengladbach, DAZN 1, DAZN
  • Sonntag, 30. Oktober, 17:30 Uhr: FC Schalke 04 – SC Freiburg, DAZN 2, DAZN
  • Sonntag, 30. Oktober, 19:30 Uhr: 1. FC Köln – TSG Hoffenheim, DAZN 1, DAZN
Mario Götze im Champions-League-Spiel gegen Marseille.

Mario Götze hat kein Interesse an einer WM-Nominierung

Mario Götze macht sich aktuell keine Gedanken über eine mögliche Nominierung für die Fussball-Weltmeisterschaft in Katar. Das hat der 30-Jährige nach dem Champions-League-Spiel gegen Olympique Marseille betont.