Nach dem Aus beim SSC Neapel hat Carlo Ancelotti einen neuen Job. Der Ex-Trainer des FC Bayern coacht künftig in der Premier League.

Mehr Fussballthemen finden Sie hier

Der frühere Bayern-Coach Carlo Ancelotti ist neuer Trainer des Premier-League-Klubs FC Everton. Zehn Tage nach seiner Beurlaubung beim italienischen Erstligisten SSC Neapel unterschrieb der 60-Jährige in England einen Vertrag bis Sommer 2024.

"Er ist einer der besten Trainer des Weltfussballs und ein Gewinnertyp, der in jeder wichtigen europäischen Liga bemerkenswerte Erfolge erzielt hat", sagte Evertons Fussball-Direktor Marcel Brands am Samstag.

Ancelotti feierte bereits Erfolge in der Premier League

Für den dreimaligen Champions-League-Gewinner Ancelotti ist es nicht der erste Trainerjob in der Premier League. Zwischen 2009 und 2011 arbeitete er beim FC Chelsea und gewann 2010 zusammen mit dem früheren Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack das Double aus Meisterschaft und FA Cup.

Ancelotti sitzt an diesem Samstag im Spiel gegen den FC Arsenal noch auf der Tribüne, ehe er am Sonntag seine erste Trainingseinheit leiten soll. (dpa/mbo)

Bildergalerie starten

José Rodriguez' brutaler Tritt gegen Dominik Kohr: Die übelsten Fouls im Fussball

ACHTUNG: Nichts für schwache Nerven! In der Bundesliga-Partie am 3. Spieltag attackierte der Mainzer José Rodriguez den Augsburger Dominik Kohr auf brutalste Weise. Kein Einzelfall im Fussball.