Der argentinische Fussball-Erstligist Estudiantes de La Plata hat am vergangenen Wochenende sein neues altes Stadion eingeweiht - und die Zuschauer mit einem riesigen Feuer-Löwen willkommen geheissen.

Mehr Fussballthemen finden Sie hier

Nach 14-jähriger Bauphase und rund 50 Millionen Dollar Baukosten ist Estudiantes de La Plata am Wochenende in sein Stadion zurückgekehrt. Zur Einweihung der neuen alten Arena lieferte der argentinische Fussball-Erstligist eine unglaubliche Show ab.

Ein gigantischer Feuer-Löwe stolzierte über das Stadiondach des "Jorge Luis Hirschi", sprang anschliessend auf den Rasen und brüllte die Fans an. Und diese reagierten begeistert.

Estudiantes de La Plata: Feuerwerk und Live-Musik

Der Klub aus der Provinz Buenos Aires scheute für die Eröffnungsshow seiner neuen Heimat offenbar keine Kosten und Mühen. Neben dem Feuer-Löwen bekamen die Fans auch ein Feuerwerk und Live-Musik geboten.

Der Klub hatte sein Stadion wegen fehlender Sicherheitsanforderungen verlassen müssen. Zum Übergang spielte Estudiantes im Estadio Ciudad de La Plata. An der Spitze des Vereins steht übrigens der ehemalige argentinische Nationalspieler Juan Sebastian Veron.

Der 44-Jährige spielte während seiner aktiven Karriere unter anderem für Manchester United, den FC Chelsea und Inter Mailand. Seit Ende 2014 ist er Präsident von Estudiantes.

Verwendete Quellen:

  • rtl.de: Riesiger Feuerlöwe stolziert über das Tribünendach
Bildergalerie starten

Die besten Bilder der Bundesliga-Saison 2019/20: Jubel, Enttäuschung, Emotionen

Bemerkenswerte Momente der Bundesliga-Saison 2019/2020: Hier finden Sie - regelmässig aktualisiert - Momente, die im Gedächtnis bleiben.
Teaserbild: © Screenshot Twitter ESPN FC