• Aston Villa hat nach vier sieglosen Spielen in Folge Trainer Steven Gerrard entlassen.
  • Der Gewinner des europäischen Landesmeistercups von 1982 ist nach elf Partien ein Abstiegskandidat.
  • Liverpool-Legende Gerrard war als Meistertrainer der Glasgow Rangers zu Aston Villa gewechselt.
  • Sein Nachfolger könnte aus Deutschland kommen.

Mehr Premier-League-Themen finden Sie hier

Der frühere englische Fussball-Nationalspieler Steven Gerrard ist nicht länger Trainer des Premier-League-Clubs Aston Villa. Der 42 Jahre alte ehemalige Kapitän des FC Liverpool habe den Verein mit sofortiger Wirkung verlassen, teilte Villa mit.

"Wir danken Steven für seine harte Arbeit und sein Engagement und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft", schrieb der Verein nur wenige Stunden nach der 0:3 (0:1)-Niederlage beim FC Fulham.

Thomas Tuchel wird als möglicher Nachfolger gehandelt

Als ein Kandidat für die Nachfolge wurde in englischen Medien der ehemalige Bundesliga-Coach Thomas Tuchel gehandelt. Der 49-Jährige musste Anfang September beim FC Chelsea nach einem durchwachsenen Saisonstart gehen. Als weitere Kandidaten kursieren unter anderem die Namen des Argentiniers Mauricio Pochettino und des Spaniers Unai Emery.

Lesen Sie auch: Darum warf der FC Chelsea Thomas Tuchel raus

Steven Gerrard kam im November 2021 von den Glasgow Rangers

Gerrard hatte den Cheftrainer-Posten bei Aston Villa im November 2021 übernommen. Das 0:3 beim FC Fulham war für den Europapokalsieger im Landesmeisterwettbewerb von 1982 in der Premier League die vierte Partie ohne Sieg nacheinander. In der Tabelle liegt Villa mit neun Punkten aus elf Spielen als 17. nur knapp über der Abstiegszone.

Lesen Sie auch: Manchester United suspendiert Cristiano Ronaldo

Gerrard war vor seinem Wechsel nach Birmingham mit den Glasgow Rangers schottischer Meister geworden. Er spielte während seiner Profikarriere fast ausschliesslich für den FC Liverpool und wurde bei den Reds zwischen 1998 und 2015 mit über 500 Pflichtspielen zur Vereinsikone. (dpa/sid/hau)  © dpa

Die Anfield Road in Liverpool: Ein Fussball-Tempel erhebt sich

Die Anfield Road in Liverpool ist eine der bekanntesten Adressen im Weltfussball. Ein Flug über die Stadt, die zudem durch die Beatles berühmt wurde, zeigt, wie gigantisch sich die Heimstätte aus dem Einerlei des Häusermeeres erhebt. (Teaserbild: AFP/Oli Scarff) © DAZN