Borussia Dortmund

Der BVB - kurz für Ballspielverein Borussia 09 e.V. Dortmund - zählt zu den erfolgreichsten Vereinen der Bundesliga. Diese Erfolge untermauern die acht Deutschen Meistertitel und vier DFB-Pokalsiege. Auch auf internationalem Terrain war der Verein erfolgreich und gewann 1966 den Europapokal der Pokalsieger und 1997 die Champions League. Auch was die Fans betrifft, spielt der BVB ganz oben mit - mit mehr als 150.000 Mitgliedern ist er der drittgrösste Sportverein Deutschlands (nach FC Bayern und FC Schalke 04). Kein Wunder also, dass der Dortmunder Signal Iduna Park - das ehemalige Westfalenstadion und das mit mehr als 81.000 Sitzplätzen grösste Fussball-Stadion Deutschlands - Woche für Woche ausverkauft ist und in den schwarz-gelben Farben leuchtet. Aktuelle und ehemalige Spieler sind bekannte Namen wie Mads Hummels, Marco Reus, Mario Götze, André Schürrle, Roman Weidenfeller, Robert Lewandowski, Andreas Möller, Matthias Sammer, Karl-Heinz Riedle, Jürgen Kohler und Eike Immel.

Champions-League

Trotz grossem Kampf gegen Man City: Dortmund verpasst das Wunder

Champions League

Der BVB ist raus - Eine gute Halbzeit reicht gegen ManCity einfach nicht

von Sabrina Schäfer
Analyse Bundesliga

Darum verlässt Adi Hütter die Eintracht trotz Champions-League-Chance

von Markus Bosch
Champions League

Sané vergibt die letzte Chance - Bayern scheiden knapp gegen PSG aus

von Michael Schnippert
Bundesliga

Hütter geht nach Mönchengladbach - Frankfurt muss wohl Führungsriege ersetzen

Bundesliga

Nullnummer im Montagabend-Finale: Leverkusen patzt im Europa-Rennen

Bundesliga

Nächster Teenie bringt den BVB ins Schwärmen: Kennen Sie schon Ansgar Knauff?

Österreich

Kölns früherer Trainer Peter Stöger verkündet seinen Abschied von Austria Wien