Harry und Meghan sollen gemeinsam mit Baby Archie fünf Tage auf der Baleareninsel Ibiza verbracht haben. Spanische Medien berichten über den ersten Familienurlaub des royalen Paares.

Mehr News zum britischen Königshaus finden Sie hier

Erster Familienurlaub bei Prinz Harry und Herzogin Meghan: Anfang letzter Woche soll das royale Paar gemeinsam mit dem drei Monate alten Archie auf Ibiza gelandet sein, wie unter anderem die spanische Tageszeitung "El País" berichtet.

Meghan, Harry und Archie: Unbemerkter Urlaub in Spanien

Die Familie sei mit einem Privatjet angereist und habe fünf Tage im südlichen Teil der Insel verbracht. Untergebracht waren sie laut "El País" in einer privaten Villa, umgeben von Sicherheitspersonal.

Anfang dieser Woche sollen Prinz Harry, Herzogin Meghan und der kleine Archie dann in die Heimat zurückgekehrt sein. Bis dahin sei ihr Urlaub unbemerkt geblieben.

Nächste Reise geht nach Südafrika

Die nächste Familienreise ist auch schon geplant: Im Herbst geht es für Harry, Meghan und Archie nach Südafrika. Der Prinz reist ausserdem noch alleine weiter nach Botswana, Malawi und Angola.

Erst kürzlich teilte das royale Paar Fotos der gemeinsamen Botswana-Reise im Jahr 2017 auf Instagram. Prinz Harry geht dabei in freier Wildbahn auf einen Elefanten zu, Herzogin Meghan berührt vorsichtig einen Elefantenrüssel. (tae)  © spot on news

Harry & Meghan sind die einflussreichsten Promis im Web!

Bereits zum fünften Mal wertete das US-Magazin "Time" aus, wer im Netz am einflussreichsten ist. Prinz Harry und Herzogin Meghan führten in diesem Jahr die Liste an!