• Prinzessin Charlotte hat eine Doppelgängerin - aus der eigenen Familie.
  • Die Tochter von Prinz William und Herzogin Kate wurde oft mit der jungen Queen Elizabeth II. verglichen.
  • Anscheinend kommt ihr Aussehen aber von einem anderen Familienzweig.

Mehr Royal-News finden Sie hier

Wem sieht Prinzessin Charlotte eigentlich ähnlich? Oft wurde die Tochter von Prinz William und Herzogin Kate mit ihrer Urgrossmutter Queen Elizabeth II. in deren Kindheit verglichen. Aufmerksame Royal-Fans haben nun aber eine andere Doppelgängerin in der Familie entdeckt. Und die kommt aus dem Zweig von Prinzessin Charlottes Grossmutter Prinzessin Diana.

Deren Nichte Lady Kitty Spencer teilte im November 2019 ein Kindheits-Foto aus dem Jahr 1992, auf dem sie der sechsjährigen Charlotte zum Verwechseln ähnlich sieht. Auf dem Foto sitzt Kitty Spencer, heute 30 Jahre alt, in Reitergarnitur auf einem Pferd und blickt verschmitzt in die Kamera.

Die Follower bemerken die Ähnlichkeit der Grosscousinen: "Du siehst genauso aus wie Charlotte Elizabeth Diana", schreibt eine Followerin. "Die Spencer-Gene sind so stark", bemerkt eine weitere.

Wer ist Lady Kitty Spencer?

Lady Kitty Spencer ist die älteste Tochter von Prinzessin Dianas jüngerem Bruder Earl Charles Spencer und somit die Cousine von Prinz William und Prinz Harry. Nach der Scheidung ihrer Eltern 1997 wuchs sie mit ihren jüngeren Zwillingsschwestern Eliza und Amelia sowie ihrem Bruder Louis bei ihrer Mutter Victoria Aitken in Südafrika, fernab des Medienrummels, auf.

Kitty Spencer
Lady Kitty Spencer 2019 beim Filmfestival in Venedig.

Zum Studium zog Spencer nach London, wo sie zum It-Girl wurde. Die 30-Jährige arbeitet als Model und zierte mehrfach das Cover des "Tatler" sowie der "Vogue Japan". Im Juli 2021 heiratete sie den 62 Jahre alten Unternehmer Michael Lewis in einer dreitägigen Märchenhochzeit in Italien.   © 1&1 Mail & Media/spot on news

Herzogin Catherine und Prinz William: Segelferien mit George und Charlotte

Regelmässig nimmt das royale Paar an Segelregatten teil. Jetzt wollen William und Catherine ihr Hobby auch ihren Kindern näher bringen. Die Sommerferien hat die fünfköpfige Familie an der Küste verbracht. Vorschaubild Copyright: picture alliance / empics/Chris Jackson