• Queen Elizabeth II. lässt es sich nicht nehmen, ihren Mitarbeitern an Weihnachten eine kleine Freude zu bereiten.
  • Jedes Jahr bekommt das Personal eine Spezialität von der Monarchin.

Mehr Adels-News finden Sie hier

Queen Elizabeth II. hat zu Weihnachten nicht nur eine Kleinigkeit für ihre Familie besorgt. Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der royalen Familie bekommen jedes Jahr eine Aufmerksamkeit: Das Personal bekommt laut dem "Hello!"-Magazin einen Christmas-Pudding von der Queen überreicht. Diese Tradition soll von ihrem Grossvater George V. stammen.

Jedes Jahr sollen rund 1.500 Portionen an die Palastmitarbeiterinnen und -mitarbeiter sowie die Angestellten der hauseigenen Post und Sicherheitsbeamte gehen, berichtet die britische Zeitung "Metro". Die Geste soll sie mit ihrem Privatvermögen finanzieren.

Gutscheine nur für ausgewählte Leute

Aber nicht nur das: auch Gutscheine soll das 95-jährige Oberhaupt der britischen Königsfamilie verteilen, schreibt "Hello!" weiter. Diese seien denjenigen vorbehalten, die schon länger im Dienst der Krone arbeiten. Angeblich soll die Verteilung der Weihnachtsgutscheine nach einem bestimmten Schema ablaufen. Die ranghöchsten Haushaltsangestellten machen den Anfang, gefolgt von den Angestellten, dem Hauspersonal und Gärtnerinnen und Gärtnern.

Zudem verschickt die Queen laut "The Sun" jährlich über 700 Weihnachtskarten. Die gehen unter anderem an Staatsoberhäupter aus aller Welt und wichtige britische Persönlichkeiten. Es ist das erste Mal, dass die Queen ihre Weihnachtskarten allein unterschrieben hat. Früher hat auch ihr im April 2021 verstorbener Ehemann Prinz Philip mitunterzeichnet.

So feierte die Queen dieses Jahr Weihnachten

Die Queen feierte Weihnachten in Windsor mit Prinz Charles und dessen Frau Herzogin Camilla. Ihre traditionelle Reise nach Sandringham wurde wegen der Corona-Pandemie vorsorglich abgesagt. Charles und Camilla nahmen zusammen mit Prinz Edward und dessen Frau Sophie sowie ihren Kindern Louise und James am ersten Weihnachtsfeiertag vormittags an einem Gottesdienst in der Kapelle auf dem Schlossgelände teil.

William und Kate sollen die Festtage Medienberichten zufolge mit ihren Kindern Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis auf ihrem Landsitz Anmer Hall in Norfolk verbracht haben.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Queen Elizabeth II.

Corona-Fall in der Königsfamilie: Es wird zu Weihnachten immer einsamer um die Queen

Der Ehemann von Prinzessin Anne, Sir Timothy Laurence, ist positiv auf eine Infektion mit dem Coronavirs getestet worden. Die Tochter der Queen befindet sich in Selbstisolation. Damit wird der Kreis der Familie, die in diesem Jahr mit der Queen Weihnachten feiert, immer kleiner.