Es gab sogar schon ein Cover und einen Titel: Jetzt verkündet Dieter Bohlen, dass sein Album doch nicht erscheinen wird. "Seid nicht zu traurig", tröstet er seine Fans.

Mehr Musik-News finden Sie hier

Dieter Bohlen wird sein angekündigtes Album nicht veröffentlichen: "Ich habe heute mal nicht so schöne Nachrichten für euch", sagte er in einer neuen Ausgabe seines Instagram-Formats "Dieters Tagesschau".

"Ich will’s kurz machen: Es kommt doch kein Album raus. Leute, ich schaff es nicht. Entweder Album oder Tour."

Dieter Bohlen: Auf der Tour gibt's neue alte Songs

Mit den Vorbereitungen für seine geplante Tournee sei er schon sehr weit. Nun schaffe er es zeitlich nicht auch noch, das Album fertigzustellen. Dafür habe es bereits "tausende von Meetings" gegeben: "Das hat ja heutzutage nichts mehr mit Musik zu tun."

"Seid nicht zu traurig. Der Pietro-Titel kommt dann auf dem Album vom Pietro", versuchte er seine Fans zu trösten. Damit meinte er Sänger Pietro Lombardi, mit dem er das Duett "Du bist die Eine" eingesungen hat. Mit ihm sitzt er aktuell auch in der Jury von "Deutschland sucht den Superstar".

Er habe mit Pietro gesprochen und seine Antwort sei gewesen: "Alles kein Problem". Die neuen Versionen seiner alten Hits, die auf dem Album erscheinen sollten, werde Dieter Bohlen nun auf der Tour singen. Diese soll im September starten.

DSDS-Ikone bittet um Verständnis

Bohlen nannte neben der Doppelbelastung von Album und Tour noch einen weiteren Grund, warum er das Album nicht veröffentlichen werde: "Es gibt noch eine Familie. Ich hab meine Kinder. Habt bisschen Verständnis."

In einem weiteren Instagram-Video bedankte er sich bei seinen Fans für ihr Entgegenkommen. "Ich war echt ein bisschen gerührt. Ich hätte nicht gedacht, dass ihr so lieb reagiert." Ausserdem kündigte er darin noch eine weitere Neuigkeit an.

Ein Album gibt es nicht, aber eine Single mit Kay One

"Ihr kriegt auch was dafür zurück: Einen Song mach ich für euch. Und zwar den mit Kay One, das Duett 'Oh Mamacita'. Wir arbeiten schon dran, eins schaff ich auch", sagte Bohlen. Der Song mit Kay One hätte auch auf seinem Album erscheinen sollen.

"Das wird die Bombe, danach werdet ihr den ganzen Sommer durchtanzen. Das wird ein Kracher, das verspreche ich euch. Da steck ich jetzt meine ganze Zeit rein", versicherte er seinen Fans.

Vor einer Woche hatte Bohlen sogar noch das Cover des Albums auf Instagram veröffentlicht: Der Titel lautete "DB1". Man konnte es schon vorbestellen. Auch ein Song mit Sarah Lombardi hätte auf dem Album erscheinen sollen. (tae)  © spot on news

Bildergalerie starten

DSDS: Das waren die emotionalsten Momente aller Zeiten

Mit "Deutschland sucht den Superstar" startete 2002 die erste grosse Casting-Show in Deutschland. Seitdem wurden 14 Sieger gekürt, die nach ihrem Triumph sehr unterschiedliche Wege einschlugen. Geprägt wurde die RTL-Sendung seit jeher auch von emotionalen Geschichten, erbitterten Konkurrenzkämpfen und von Kandidaten, die nie aufgaben, um ihren Traum zu verwirklichen.