• Jan Köppen hat sich mit dem Coronavirus infiziert.
  • Deshalb konnte er nicht für "Take Me Out XXL" vor der Kamera stehen.
  • "Es hat mich richtig umgehauen", teilte er nun mit.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Nachdem sich Jan Köppen mit dem Coronavirus infiziert hatte, übernahm sein Kollege Chris Tall die Moderation bei "Take Me Out XXL". Nun gibt der Moderator via RTL ein Gesundheitsupdate.

Corona habe ihn "richtig umgehauen", erklärt Köppen in einem kurzen Clip. Das Schlimmste habe er mittlerweile überstanden. Weiter bedankt er sich bei seiner Vertretung und wünscht den Zuschauern mit einem Handkuss viel Spass bei der Show.

Köppen: "Ich bin froh, geimpft zu sein"

Auch in seiner Instagram-Story meldet sich der 39-Jährige zu Wort. Während eines Spaziergangs erklärt er seinen Followern: "Ich bin froh, geimpft zu sein. Mit dem Scheiss sollte man immer noch nicht spassen." Er würde es in naher Zukunft langsam angehen lassen.

Die XXL-Summer-Specials der beliebten Datingshow, die Köppen moderieren sollte, wurden laut RTL-Angaben seit Dienstag (19. Juli) aufgezeichnet. Insgesamt sind drei Specials geplant, die erste Ausstrahlung ist für den 17. August um 20:15 bei RTL geplant (auch bei RTL+).  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Nach Daniel Hartwich: Sonja Zietlow droht mit Dschungelcamp-Aus

Dschungelcamp-Aus: Unter diesen Bedingung würde Sonja Zietlow aussteigen

Daniel Hartwich moderiert nicht mehr das Dschungelcamp. Nun spricht auch Kollegin Sonja Zietlow darüber, wann sie aus der Show aussteigen würde.