• Im Rahmen des Super-Bowl-Wochenendes haben Heidi Klum und Tom Kaulitz die Maxim Electric Nights in Los Angeles besucht.
  • Das Model zog besonders mit seinem knappen Kleid die Blicke auf sich.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Heidi Klum und Tom Kaulitz haben sich am Samstagabend (12. Februar) gemeinsam bei den Maxim Electric Nights in Los Angeles gezeigt. Das Ehepaar posierte bei dem Musikevent im Rahmen des Super-Bowl-Wochenendes eng umschlungen für die Fotografen. Besonders Heidi Klum wurde dabei mit ihrem Outfit zum Hingucker.

Sie trug ein fliederfarbenes Minikleid, das durch Cut-outs am Ausschnitt und der Seite tief blicken liess. Das auffällige Kleid kombinierte sie mit einer beigen Fransen-Jacke, spitzen Stilettos und einer Clutch. Ihre Haare fielen ihr in wilden Locken über die Schulter und schwarze Mascara betonte ihre Augen.

Ehemann Tom Kaulitz hingegen setzte für den Date-Abend auf einen lässigen Look mit schwarzer Lederjacke, leicht aufgeknöpftem Hemd und lockerer Streifen-Stoffhose.

Heidi Klum teilt Selfie mit Star-DJ

Bei Instagram postete Klum weitere Pärchen-Fotos und kurze Clips vom Auftritt des niederländischen DJs Tiësto. Zu einem persönlichen Treffen kam es dann auch noch, wie Klum mit einem weiteren Post verriet. "Wir lieben dich", schrieb sie zu einem gemeinsamen Bild mit dem DJ und ihrem Ehemann.

Umzug nach Berlin: Heidi und Tom haben andere Pläne

Gehen Heidi und Tom den nächsten Schritt? Im vergangenen Jahr verbrachten sie viel Zeit in Berlin, wo das Multitalent unter anderem für die 16. Staffel von GNTM vor der Kamera stand. Damals häuften sich auch die Gerüchte, sie könnte mit der Familie in die deutsche Hauptstadt ziehen. "Wir haben tatsächlich mit der Idee gespielt", gibt sie nun im Gespräch mit der "Welt am Sonntag" zu. Allerdings hätten sie "kein Haus gesehen, bei dem wir dachten, das ist es, das nehmen wir". Stattdessen habe die Familie in New York "was Schönes gebaut, das ist nach drei Jahren nun endlich fertig geworden".

Bald kann sie also durch ihr neues Anwesen tanzen. Und das wird sie wohl auch, denn wie sie im Interview mit der Sonntagszeitung weiter erzählt, gehört das Tanzen zu ihren grossen Leidenschaften - am liebsten mit ihrem Ehemann Tom Kaulitz. "Ich tanze einfach für mein Leben gern, und am liebsten barfuss", erzählt das Multitalent. Man könne "ja wirklich überall tanzen", ob in der Küche beim Kochen oder im Badezimmer beim Zähneputzen. Bei ihnen zu Hause laufe "eigentlich immer Musik". "Tanzen kann ich wirklich sehr empfehlen in der Ehe", sagt Heidi Klum. "Uns tut das sehr gut. Es ist einfach ein schönes Gefühl."

Partys waren für Heidi Klum "nie wirklich mein Ding"

Zu Hause tanzt und singt Heidi zwar gern, die grosse Partyqueen ist sie aber offenbar nicht. "Partys waren [...] nie wirklich mein Ding, und wenn, war ich wie Cinderella: um Mitternacht schön wieder in meinem Bett und habe meine To-do-Listen abgearbeitet", sagt sie. Das sei "auch heute noch" so. Einer der Gründe dafür sind wohl auch ihre Kinder: "Ich muss ja immer um sechs aufstehen wegen meiner Kleinen. Darum: Um zehn verabschiede ich mich meistens ins Bett. Manchmal auch früher."  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Mega mutiges Posting: Leni Klum ungeschminkt – Topmodel-Nachwuchs zeigt ihre Pickel

Leni Klum mit mutigem Posting: Heidis Tochter zeigt sich ungeschminkt - und mit Pickeln

Heidis Tochter Leni Klum teilte jetzt möglicherweise das mutigste Bild ihrer noch jungen Social-Media-Karriere. Darauf zeigt sich die 17-Jährige komplett ungeschminkt, deutlich sind auf dem Posting ihre Pickel zu sehen.