Hannelore Elsner

Hannelore Elsner ‐ Steckbrief

Name Hannelore Elsner
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Löwe
Geburtsort Burghausen / Oberbayern
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Grösse 161 cm
Gewicht 50 kg
Familienstand geschieden
Geschlecht weiblich
(Ex-) PartnerDieter Wedel, Bernd Eichinger, Rolf Zacher
Augenfarbe braun
Sterbetag
Sterbeort München
Links Hannelore Elsner bei Facebook

Hannelore Elsner ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Hannelore Elsner war eine der grössten Publikumslieblinge im deutschen Fernsehen. Sie war mit Leib und Seele Schauspielerin und begeisterte die Zuschauer über Jahrzehnte in Theater und TV.

Sie wurde 1942 geboren und gab bereits als junges Mädchen mit 17 Jahren ihr Filmdebüt. An der Seite von Freddy Quinn spielte sie in "Freddy unter Sternen" mit. Hannelore Elsner entwickelte sich schnell zu einer viel beschäftigten Nachwuchsschauspielerin, die in den 60er und 70er Jahren in vielen erfolgreichen Filmen wie "Ein Alibi zerbricht" und "Der Stoff, aus dem die Träume sind" mitwirkte.

Mit 20 Jahren fand sie ihren Weg ans Theater und nahm auch hier das Publikum schnell für sich ein. Sie stand sowohl in Berlin als auch in München auf der Bühne, liess jedoch den Film nie ausser Acht und war in vielen deutschen Filmproduktionen zu sehen. Auch Fernsehserien zählten nach und nach zu Hannelore Elsners Repertoire, besonders ihre Rolle in der Kriminalserie "Die Kommissarin" als "Lea Sommer". Diese Rolle galt als ihr grösster Erfolg im deutschen TV.

Im Laufe ihrer Karriere schaffte sie es, sich in Deutschland Rang und Namen zu machen und wurde für ihr Schaffen als Schauspielerin mit diversen Preisen ausgezeichnet: Von der "Goldenen Kamera" bis hin zu etlichen regionalen Fernsehpreisen, wie unter anderem dem "Bayrischen und Hessischen Fernsehpreis", dem "Bambi" und dem "Deutschen Filmpreis". Ausserdem wurde Hannelore Elsner 1997 für ihre Popularität und vielseitigen Tätigkeiten mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

In Elsners Leben gab es viele Männer. Die Schauspielerin war zwei Mal verheiratet und Mutter eines Sohnes. Am 21. April 2019 verstarb Hannelore Elsner nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 76 Jahren in München. Nach ihrem Tod war sie noch in zwei ARD-Filmen im April 2020 zu sehen, im Frankfurt-Tatort "Die Guten und die Bösen" und in dem von ihr unvollendeten TV-Film "Lang lebe die Königin".

Hannelore Elsner ‐ alle News

Filmvollendung

So wurde Hannelore Elsners letzter Film "Lang lebe die Königin" vollendet

Kritik Fernsehen

"Lang lebe die Königin": Lohnt sich Hannelore Elsners letzter Film?

von Iris Alanyali
Frankfurt-Tatort

Warum steht am Ende des Vorspanns "Für Hannelore Elsner"? 5 Fragen zum "Tatort"

von Iris Alanyali
Kritik Tatort-Vorschau

Frankfurt "Tatort: Die Guten und die Bösen": Er will kein Engel sein

von Iris Alanyali
Tatort im Ersten

"Tatort" - Mit diesen Fällen geht es nach der Sommerpause weiter

TV, Film & Streaming

Hannelore Elsner: Zukunft ihres letzten Films ungewiss

Stars & Prominente

Nach dem Tod von Hannelore Elsner: So trauert ihr Ex Dieter Wedel

von Christian Lange
Stars & Prominente

Die Reaktionen zu Hannelore Elsners Tod

Stars & Prominente

Hannelore Elsner ist tot

Video Stars & Prominente

Hannelore Elsner im Alter von 76 Jahren verstorben

Video Panorama

Freunde und Kollegen trauern um Hannelore Elsner

Kino

Was läuft im Kino? Das sind die Kinostarts im März 2019

von Thomas Pillgruber
TV, Film & Streaming

Drei Frauen, ein Schicksal: "Hannas schlafende Hunde"