• An Tag neun ist die zweite Person aus dem Dschungelcamp gewählt worden.
  • Das Publikum hat entschieden: Jasmin Herren folgt Tara Tabitha aus der südafrikanischen Wildnis.
  • Damit sind noch acht Kandidatinnen und Kandidaten im Rennen um die Krone.

Mehr Infos zum Dschungelcamp 2022 finden Sie hier

Schluss, Ende, aus die Maus! Für Jasmin Herren ist der Traum von der Dschungelkrone ausgeträumt: An Tag neun erhielt sie die wenigsten Zuschauerstimmen und somit muss sie die Show verlassen. Damit folgt Jasmin Herren Tara Tabitha - die als erste ihre Pritsche hatte räumen müssen - raus aus dem Dschungel zurück in die Zivilisation.

Dass Jasmin Herren schon bei der zweiten Wahl die wenigsten Stimmen bekam, kam auch für viele Mitcamper überraschend. "Ich hätte dich vor mir gesehen", gab Manuel Flickinger zu. Der einstige "Prince Charming"-Kandidat war gemeinsam mit Jasmin auf der "Du bist es vielleicht"-Liste gestanden, hatte sich aber wohl durch seine beherzte Leistung in der Dschungelprüfung in letzter Sekunde vor dem Aus gerettet. Gemeinsam mit Filip Pavlovic hatte sich Manuel bei einer Essensprüfung durch Schweinepenis und Stinketofu-Suppe mit Perlhuhnherzen gefuttert und sieben Sterne ergattert.

Jasmin Herren über ihr Dschungelcamp-Aus: "Ich hab' erreicht, was ich wollte"

Linda Nobat konnte das Aus von Jasmin Herren nicht fassen und schlug entgeistert die Hände vors Gesicht. "Das ist voll der Abfuck, hier", sagte sie fassungslos, während Peter Althof direkt weiterdachte: "Unsere Küchenhilfe ist weg."

Und Jasmin Herren? Die nahm es gefasst: "Ich hab' meinen Traum verwirklicht, ich durfte hier mitmachen, alles andere wäre Bonus gewesen", sagte die 43-Jährige, die sich unlängst noch wegen ihrer starken Community in Sicherheit gewähnt hatte. "Es ist nicht schlimm, alles gut", sagte sie und ergänzte: "Ich hab' erreicht, was ich wollte. Und ich gönne es euch allen."

Weiter im Rennen um die Dschungelkrone sind damit Harald Glööckler, Anouschka Renzi, Olaf-Scholz-Fan Filip Pavlovic, Eric Stehfest, Tina Ruland, Linda Nobat, Manuel Flickinger und Peter Althof.

Auch das passierte an Tag neun: "Keine Eier in der Hose": Linda Nobat knöpft sich Eric Stehfest vor

Dschungelcamp, Skandale, Schlagzeilen, Aufreger , Hitlergruss, Kniefall, Pinkel-Gate
Bildergalerie starten

Hitlergruss, Kniefall, Pinkel-Gate: Das waren die grössten Skandale im Dschungelcamp

RTL spannt mit "Ich bin ein Star - holt mich raus" seit 2004 eine Art goldenes Netz für C- und D-Promis: Wenn die Karriere mal stockt, dann lassen sich im Dschungelcamp Schlagzeilen machen. Aufmerksamkeit ist die wichtigste Währung. Doch der Wechselkurs ist nicht immer günstig: Wir zeigen Ihnen die grössten Aufreger und Skandale.