Zur mobilen Ansicht wechseln

Um seiner Ex-Frau keinen Unterhalt zahlen zu müssen, hat ein Mann im Internet jemanden gesucht, der sie tötet. Das Bundesgericht hat das vom Kantonsgericht Luzern gefällte Urteil nun bestätigt: fünf Jahre Haft. >

Ein Inserat des Egerkinger Komitees im Vorfeld der Abstimmung über die SVP-Volksinitiative "gegen Masseneinwanderung" hat nicht gegen das Verbot der Rassendiskriminierung verstossen. Darum führten nun die Strafanzeigen von Privatpersonen auch zu keinem Strafverfahren. >

Einen Tag nach dem Unglück des Schweizer Cars mit vier Toten und 13 Verletzten in Norwegen wirft die Polizei dem Chauffeur unvorsichtiges Fahren vor. Sie bestätigte am Mittwoch einen entsprechenden Bericht der Website der norwegischen Zeitung "Tronder-Avisa". >

Der Mann muss ins Gefängnis.

Mit acht Schüssen aus geringer Distanz hat ein heute 57-Jähriger 2011 seinen 30 Jahre jüngeren Nebenbuhler erschossen. Das Bundesgericht bestätigt nun das Urteil des Kantonsgerichts Freiburg, das den Mann zu einer elfjährigen Freiheitsstrafe verurteilt hat. >

Geisterfahrer-Unfall in Österreich

Schlimmer Crash mit betrunkenem Geisterfahrer: zwei Deutsche tot. >

Ein 43-jähriger Mann ist in der Steiermark von einem Stier getötet worden. Erst am Montag war eine deutsche Wanderin von Kühen angegriffen worden und ihren schweren Verletzungen erlegen. >

Bergung

Beim Dreh eines Videos für das Internet ist ein 34-jähriger Familienvater von einer Baggerschaufel erschlagen worden. >

Auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein in Rheinland-Pfalz ist im Fahrwerksschacht eines Transportflugzeugs die Leiche eines Jugendlichen entdeckt worden. >

Oscar Pistorius

Auch nach 39 Verhandlungstagen und 36 Zeugenaussagen liegen die genauen Ereignisse jener tödlichen Nacht am Valentinstag 2013 in Pretoria im Dunkeln. >

Tennis-Superstar Roger Federer und seine Frau Mirka haben es mit der Platzierung eines Spielhauses und einer Rutschbahn am Feriendomizil in Lenzerheide-Valbella GR offenbar nicht so genau genommen: Sie haben ein Hochbauverbot missachtet. >

Bei einem Unfall mit einem Schweizer Reisecar in Norwegen sind am Dienstag drei Menschen ums Leben gekommen. Mehrere Personen wurden verletzt, eine davon schwer. >

Eine 45-jährige Wanderin aus Bad Dürkheim in Rheinland-Pfalz ist auf einer Alm im Stubaital in Österreich von 20 Kühen und Kälbern attackiert und tödlich verletzt worden. >

MH17 Wrackteile

Heftige Kämpfe erschweren die Ermittlungen zur Absturzursache. >

Ende des Fastenmonats RamadanVideo

Das Fest des Fastenbrechens "Eid Al Fitr" ist einer der höchsten Feiertage in der muslimischen Welt. >

Prozess Gustl Mollath

Die Pflichtverteidiger im Wiederaufnahmeverfahren des einstigen Psychiatrie-Insassen Gustl Mollath haben um Entpflichtung von ihren Mandaten gebeten - allerdings vergeblich. >

USA: Ein Toter durch Blitzeinschlag in KalifornienVideo

Bei einem Sommergewitter im Süden Kaliforniens sind am Sonntag mehrere Menschen vom Blitz getroffen worden. Ein Mann kam dabei ums Leben, 13 weitere wurden verletzt. >

Spurensuche

Eine Woche nach dem gewaltsamen Tod eines acht Jahre alten Jungen in Freiburg warnt die Polizei vor gefälschten Fahndungsaufrufen. >

Absturzstelle

Die niederländische Regierung wird vorerst keine bewaffnete Schutztruppe zur Absturzstelle von Flug MH17 in der Ostukraine schicken. >

Aus Sicherheitsgründen haben Beobachter der OSZE am Sonntag einen Besuch an der MH17-Absturzstelle in der Ostukraine abgesagt. >

Trümmerfeld am Absturzort im Osten der Ukraine

Unbewaffnete niederländische und australische Polizisten haben einen geplanten Besuch an der Absturzstelle des malaysischen Passagierflugzeugs im Osten der Ukraine aus Sicherheitsgründen abgesagt. >

Absperrband

Der über vier Wochen vermisste und dann in einer Wohnung in Lübbenau entdeckte 14-Jährige ist offenbar sexuell missbraucht worden. >

Blumen

Ein erstes Opfer des Flugzeugabsturzes in der Ostukraine ist identifiziert worden. Wie niederländische Medien unter Berufung auf die Regierung berichteten, handelt es sich um einen Niederländer. >

Leichenwagen und Särge nach MH17-Absturz

Vier Tage lang haben Militärflugzeuge Särge aus den Ukraine in die Niederlande geflogen. Doch noch sind nicht alle Todesopfer aus der malaysischen Boeing geborgen. An der Absturzstelle muss weiter gesucht werden. >

Flughafen Toronto

Nach einem Bombenalarm haben sich an Bord eines kanadischen Flugzeugs dramatische Szenen abgespielt. >

Haftbefehl wegen sexuellen Missbrauchs in rund 175 Fällen erlassen

Vier Wochen wurde ein geistig behinderter Junge in Lübbenau im Spreewald vermisst. Jetzt wurde er gefunden. >

AH5017 Air Algérie

In der Wüste von Mali ist der zweite Flugschreiber der verunglückten Air-Algérie-Maschine gefunden worden. Erste Untersuchungen am Unfallort haben ergeben, dass ein Anschlag höchst unwahrscheinlich ist. >

John McCain

"Das ist Folter": Der Senator von Arizona, John McCain, hat sich deutlich zur verpfuschten Hinrichtung von Joseph Wood geäussert. Zugleich machte der Republikaner klar, dass er an einer Abschaffung der Todesstrafe kein Interesse hat. >

Air Algerie

Grausame Gewissheit nach dem Flugzeugabsturz im westafrikanischen Krisenland Mali: Keiner der 118 Menschen an Bord der Maschine hat überlebt, auch vier Deutsche sind unter den Opfern. Während die Hinterbliebenen trauern, suchen Ermittler nach Hinweisen auf die Unglücksursache. Bislang gibt es allerdings viele Spekulationen und nur wenige Fakten. >

iPad Air

Nehmen Sie an unseren Quizzen teil und gewinnen Sie ganz nebenbei. >

CastroQuiz

Wie lässt sich der Revoluzzer gerne nennen? >

"Generation Grundeinkommen" sitzt auf 15 Tonnen Münzgeld fest. >

Mann will Ex-Frau keinen Unterhalt zahlen - und muss nun hinter Gitter. >

Edward Snowden

Justizminister Maas rät Whistleblower zu Rückkehr in Heimat. >


Internet Made in GermanyIhr GMX-Postfach ist grünGMX unterstützt UnicefTop Arbeitgeber Deutschland