Im abschliessenden Saisonspiel gegen Borussia Mönchengladbach muss der BVB aller Voraussicht nach auf seinen Stammtorhüter Roman Bürki verzichten.

Mehr aktuelle News zur Bundesliga finden Sie hier

Die Chancen auf ein Comeback von Roman Bürki im Tor von Borussia Dortmund sind weiter gesunken.

Wie schon vor einer Woche im Duell mit Fortuna Düsseldorf (3:2) droht der 28 Jahre alte Schweizer auch im letzten Saisonspiel des Tabellenzweiten der Fussball-Bundesliga am Samstag (15.30 Uhr/Sky) bei Borussia Mönchengladbach auszufallen.

Anhaltende Oberschenkelprobleme bei Bürki

Wegen anhaltender muskulärer Probleme im Oberschenkel brach Bürki das Training am Donnerstagvormittag ab. Der 28-Jährige hatte bereits am Dienstag und Mittwoch nur individuell trainiert.

Der BVB kann sich bei zwei Punkten Rückstand auf Spitzenreiter FC Bayern noch Hoffnungen auf den Titelgewinn machen.

Bildergalerie starten

Die besten Bilder der Bundesliga-Saison 18/19: Jubel, Enttäuschung, Emotionen

Bemerkenswerte Momente der Bundesliga-Saison 2018/2019: Hier finden Sie - regelmässig aktualisiert - Momente, die im Gedächtnis bleiben.

Sie möchten sich zum Thema Fussball auf dem Laufenden halten? Abonnieren Sie doch unsere Fussball-News per WhatsApp: Hier geht's zur Anmeldung.  © dpa