• Wenn in Wembley das EM-Finale zwischen Italien und England steigt, werden wohl mehr als 60.000 Zuschauer im Stadion sein.
  • Deutsche Fans werden das Endspiel vor dem TV und im Stream verfolgen.
  • Nun ist klar, wer das Spiel kommentiert.

Mehr zur EM 2021 finden Sie hier

England jubelt - und bestreitet erstmals in seiner Geschichte ein EM-Finale. Nach einem 2:1-Sieg nach Verlängerung im Halbfinale am Mittwochabend gegen Dänemark wartet im Endspiel Italien.

Vor heimischen Publikum, gespielt wird am Sonntag (21:00 Uhr, LIVE bei uns im Ticker) in Wembley, wollen sich die "Three Lions" nun auch die Krone von Europa aufsetzen. Voraussichtlich mehr als 60.000 Zuschauer werden beim Finale im Stadion sein.

Für das Spiel dürfen auch 1.000 Zuschauer aus Italien nach London reisen. Zuvor war dies Anhänger nicht-britischer Teams noch untersagt gewesen.

Lesen Sie auch: Olaf Thon: "England hat das Fair Play mit Füssen getreten"

Schmidt kommentiert im ZDF EM-Finale zwischen Italien und England

Deutsche Fans werden das Endspiel derweil im TV und Stream verfolgen. Das ZDF übertragt das Spiel. Oliver Schmidt kommentiert das Finale der Europameisterschaft, wie das Zweite am Donnerstag offiziell mitteilte.

Schmidt erhielt den Vorzug vor Béla Réthy und Claudia Neumann. Zuletzt hatte der 64-jährige Rethy das WM-Endspiel 2018 in Moskau zwischen Frankreich und Kroatien für das ZDF kommentiert sowie das EM-Halbfinale zwischen England und Dänemark (2:1 nach Verlängerung).

Dabei machte Réthy mit vielen Versprechern aber keinen guten Eindruck, was zu Kritik im Netz führte.

An der Seite von Schmidt wird am Sonntag auch Sandro Wagner als Co-Kommentator im Einsatz sein. Das ZDF beginnt die Übertragung des Endspiels bereits um 20:15 Uhr. (dpa/msc)

Southgate
Bildergalerie starten

Southgate tröstet Schmeichel: die besten Bilder der K.o.-Runde bei der EM

England folgt Italien ins Finale der EM. Hier finden Sie - ständig aktualisiert - die besten Bilder der K.o.-Runde der EM 2021.