Italien

Um die Wirtschaft anzukurbeln will Italien mehr Schulden aufnehmen, als nach EU-Regeln erlaubt.

Italien lässt den Haushaltsstreit mit der EU weiter eskalieren. Die Aufnahme neuer Schulden solle nicht durch Sparmassnahmen, sondern durch den Verkauf staatlicher Immobilien abgefedert werden. Die nervösen Märkte wird das bei einer aktuellen Staatsverschuldung von rund 2.300 Milliarden Euro wohl kaum beruhigen.

Der Fall der Christin Asia Bibi in Pakistan bewegt die Menschen in Europa. Die 2010 zum Tode verurteilte Frau wurde zwar inzwischen vom Vorwurf der Gotteslästerung freigesprochen - doch sicher ist sie deswegen nicht.

Nach dem jüngsten Wahldesaster der GroKo-Parteien in den Ländern stichelte Italiens Innenminister Salvini voller Schadenfreude: "Arrivederci Merkel". Nun hat sich seine Freundin von ihm verabschiedet - und ein intimes Foto der beiden ins Netz gestellt.

Wer die Vergangenheit positiver sieht als die Gegenwart, ist gegenüber EU und Einwanderung tendenziell kritischer eingestellt. Das sagt eine Bertelsmann-Umfrage. Frauen schauen beim Blick zurück seltener durch eine rosa Brille als Männer.

Zerstörte Wälder, geflutete Häuser, viele Tote: Italien erlebt von Nord bis Süd einen schlimmen Herbst. Die Folgen könnten für Jahre spürbar sein.

Taucher haben in der Nacht aus einem gefluteten Landhaus in Sizilien neun Leichen geborgen, darunter auch Kinder. Der örtliche Bürgermeister spricht von einer "entsetzlichen Tragödie".

Bei den schweren Unwettern in Italien ist eine deutsche Urlauberin ums Leben gekommen.

Seit Tagen haben schwere Unwetter Italien im Griff und auch in Teilen Sloweniens, Kroatiens, Frankreichs, Österreichs und der Schweiz sorgt das Wetter für Ausnahmezustand. Die Zahl der Toten ist zwischenzeitlich auf 14 gestiegen. (Mit Material der dpa)

Im Jahr 1968 erschütterte ein Erdbeben die Region in Italien. Seither ist das Dorf verlassen.

Schwere Unwetter haben Italien erfasst. Der italienische Zivilschutz hat für die südlichen Regionen des Landes dringliche Unwetterwarnungen ausgesprochen. Ein Erdrutsch und die stürmische See forderten vier Todesopfer.

Der Haushaltsstreit zwischen Brüssel und Rom eskaliert. Die EU-Kommission weist die italienischen Pläne für mehr Neuverschuldung zurück. Doch das letzte Wort ist noch nicht gesprochen.

Zwei Frauen aus Italien wollen, dass Mode nachhaltiger wird. Bei ihrer Herstellungsmethode werden für ein T-Shirt ungefähr 1,5 Liter Milch benötigt.

Italiens populistische Regierung will das Defizit in dem hoch verschuldeten Land nach oben treiben. Einwände aus Brüssel lassen sie offenbar kalt. Nun steht die EU-Kommission vor einer historischen Entscheidung.

Chaos in Rom: Wegen eines Hagel- und Regensturms waren in Italiens Hauptstadt Strassen blockiert und U-Bahnstationen geschlossen.

Ende März 2019 verlässt Grossbritannien die EU, aber bisher gibt es keinen Deal über die Austrittsbedingungen. Ein Journalist warnte bei Anne Will vor den dramatischen Folgen des Brexits – und den aktuellen Entwicklungen in Italien. Ex-Aussenmister Gabriel übte scharfe Kritik an der politischen Klasse des Inselreiches.

Angesichts der geplanten Neuverschuldung Italiens hat die US-Ratingagentur Moody's die Kreditwürdigkeit des Landes am Freitag um einen Punkt von Baa2 auf Baa3 herabgestuft. Die nächstniedrigere Stufe würde Ramschniveau bedeuten.

Auf dem "Friedhof der Babys" in Italien haben Archäologen ein sogenanntes "Vampirbegräbnis" entdeckt. Sie fanden das Skelett eines zehnjährigen Kindes, welches daran gehindert werden sollte, von den Toten wieder aufzuerstehen. Die Menschen hatten vermutlich Angst davor, dass es das Böse über die Lebenden bringt.

Der Bus ein Wrack, die Reise nach Italien jäh zu Ende: Eine junge Frau stirbt bei einem Bus-Unfall auf einer Autobahn in der Schweiz. Am Montag wird der grösste Teil der in Köln gestarteten Reisegruppe zurückreisen. Mit der Bahn.

Die Reise einer jungen Gruppe aus Köln, die sich auf dem Weg nach Italien befand, nahm am Sonntagmorgen ein dramatisches Ende. Aus bisher ungeklärten Umständen kollidierte der Bus frontal im Schweizer Kanton Tessin mit einem Pfosten. Eine junge Frau erlag später ihren schweren Verletzungen.

Italiens Innenminister Matteo Salvini lässt Migranten im süditalienische Riace zwangumsiedeln. Bereits vor zwei Wochen war der Bürgermeister des flüchtlingsfreundlichen Dorfes festgenommen worden.

Italien hat der Sparpolitik den Kampf angesagt. Es hagelt Kritik von innen und aussen. Doch die Regierung in Rom stellt auf stur. Und löst damit grosse Nervosität aus. Ab Montag muss sich zeigen, ob die EU die Pläne abschmettert.

Italien will sie partout nicht mehr auf dem Meer haben. Nun fordern Hilfsorganisationen die Regierung in Rom erneut heraus. Sie schicken ein neues Schiff aufs Meer.

Noch ist nicht geklärt, wie es zu dem Unfall kam, der Graciano Rocchigiani das Leben kostete. Eine Obduktion soll nun klären, ob der ehemalige Box-Weltmeister betrunken war, als er überfahren wurde.