Michael Schumacher

Michael Schumacher ‐ Steckbrief

Name Michael Schumacher
Beruf Rennfahrer
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Hürth-Hermülheim / Nordrhein-Westfalen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Grösse 174 cm
Gewicht 68 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
KinderMick Schumacher
Haarfarbe braun
Augenfarbe blau
Links www.michael-schumacher.de

Michael Schumacher ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Der ehemalige deutsche Formel-1-Rennfahrer Michael Schumacher zählt zu den bekanntesten und beeindruckendsten Sportlern der Welt. Zusammen mit dem Rennfahrer Lewis Hamilton hält Schumacher den Rekord von sieben Weltmeistertiteln.

Michael Schumacher wurde am 3. Januar 1969 in Hürth bei Köln geboren. Der Rheinländer fuhr schon als Junge begeistert und erfolgreich Rennen auf der Kartrennbahn seiner Eltern in Kerpen. Mit vier Jahren hatte er von seinem Vater ein motorisiertes Kettcar bekommen, mit dem er unermüdlich Runden drehte und bereits früh eine erstaunlich disziplinierte Routine entwickelte.

Mit Anfang 20 fuhr Schumacher 1990 und 1991 in der Sportwagen-Weltmeisterschaft. Mit 22 Jahren war er zum ersten Mal in der Formel 1 beim Grossen Preis von Belgien mit dabei.

Michael Schumachers erster Formel-1-Sieg war in Spa/Belgien

Mit Benetton gewann Schumacher 1992 in Belgien seinen ersten Grand Prix und wurde 1994 und 1995 Formel-1-Weltmeister. 1996 wechselte er zu Ferrari und gewann mit dem Team von 2000 bis 2004 fünfmal in Folge die Weltmeisterschaft. 2006 beendete Schumacher seine Formel-1-Karriere, kam aber 2010 bis 2012 (für Mercedes) noch einmal für drei Saisonstarts zurück, konnte aber nicht an seine vorherigen Erfolge anknüpfen.

Der Rennfahrer war bei insgesamt 307 Grossen Preisen an den Start gegangen, hatte 77 Mal die schnellste Rennrunde gefahren, 68 Pole-Positions geschafft.

Schumacher engagierte sich für zahlreiche Hilfsorganisationen. So spendete er 2004 zehn Millionen Dollar als Nothilfe für die Opfer der Flutkatastrophe in Indonesien und Thailand, war Sonderbotschafter der Unesco.

Schumachers schwerer Skiunfall 2013 mit den für die Öffentlichkeit unbekannten Folgen

2013 fiel Michael Schumacher nach einem schweren Skiunfall ins Koma. Seitdem hält die Familie seinen Gesundheitszustand privat.

2021 erschien die Netflix-Dokumentation "Schumacher" über sein Leben und die grandiosen Erfolge. In der Doku sprachen auch seine Frau Corinna und die beiden Kinder zum ersten Mal vor Kameras über ihren Vater und die besonderen Umstände aufgrund der starken Beeinträchtigungen ihres Vaters. Die Aussagen - vor allem von Mick - deuteten darauf hin, dass Schumacher bei der Familie anwesend ist, aber nicht sprechen kann.

Michael Schumacher lebt mit seiner Frau Corinna, mit der er seit 1995 verheiratet ist, und den beiden Kindern Gina Maria (*1997) und Mick (*1999) seit 1996 in der Schweiz. Dort betreibt seine Frau einen bekannten Reiterhof.

Sein Sohn Mick Schumacher fährt seit 2021 in der Formel 1 für das Haas F1 Team. Seine Frau und seine Tochter gewannen Medaillen im Reining-Westernreiten.

Michael Schumacher ‐ alle News

Analyse Formel 1

Vettel, Schumacher, Flörsch: Die möglichen Kandidaten für Audi und Porsche

von Andreas Reiners
Formel 1

"In vier bis fünf Jahren": Sophia Flörsch und der grosse Traum von der Formel 1

von Andreas Reiners
Formel 1

Aus der Traum nach zwei Kurven: Der Druck auf Schumacher wächst mit jedem Fehler

Formel 1

Formel 1 live: So sehen Sie den GP von Emilia-Romagna im Free-TV und Stream

Formel 1

Titel-Entscheider Sprintrennen? In Imola gibt es noch mehr Zusatzpunkte

von Andreas Reiners
Formel 1

Bange Minuten: Schumachers heftiger Crash verschärft Debatte um Dschidda-Rennen

Formel 1

Mick Schumacher meldet sich nach schwerem Crash beim Qualifying zu Wort

Formel 1

Mick Schumacher und Haas: Mit einem konkurrenzfähigen Auto wächst der Druck

von Andreas Reiners
Formel 1

So sehen Sie den Auftakt der Motorsport-Königsklasse live im TV & Stream

Interview Formel 1

F1-Experte Timo Glock: "Mick Schumacher steht grosse Herausforderung bevor"

von Oliver Jensen
Formel 1

"Die Erwartungen sind grösser": Mick Schumacher vor dem nächsten Schritt

von Andreas Reiners
Formel 1

Diese radikalen Änderungen sollen die Formel 1 wieder spannender machen

Formel 1

Mick Schumacher schaltet in den Angriffs-Modus: "Ich weiss, was ich kann"

Formel 1

Lewis Hamilton mit Kampfansage zurück: "Dann wartet, bis ihr dieses Jahr seht"

von Andreas Reiners
Interview Formel 1

Offener Kampf um die Nummer eins bei Haas - Steiner fragt sich, "wann es kracht"

von Jörg Hausmann
Formel 1

Mick Schumacher: Viele Crashs und eine Premiere machen Mut für 2022

von Andreas Reiners
Formel 1

Ferrari schickt emotionale Botschaft an Schumi und Kampfansage an Weltspitze

von Andreas Reiners
Formel 1

Emotionaler Post: Mick Schumacher sendet Geburtstagsgrüsse an seinen Vater

Formel 1

Michael Schumacher und der 29. Dezember 2013: Der Tag, der alles veränderte

von Andreas Reiners
Porträt Formel 1

Kimi Räikkönen: Deshalb wird der "Iceman" der Formel 1 fehlen

von Andreas Reiners
Formel 1

Red Bull belohnt den Mann, dem Max Verstappen seinen Weltmeistertitel verdankt

von Andreas Reiners
Motorsport

Schumacher ist "Crash-König" der Formel 1 - Vettel nimmt den Rookie in Schutz

von Andreas Reiners
Formel 1

Überraschende neue Aufgabe für Mick Schumacher bei Ferrari

Saison-Finale

Nach F1-Titelzoff Mercedes-Boss beunruhigt: Hört Lewis Hamilton sogar auf?

von Andreas Reiners
Formel 1

Irres WM-Finale: Mercedes will Verstappen WM-Titel mit Protest entreissen