Simon Zachenhuber

Simon Zachenhuber ‐ Steckbrief

Name Simon Zachenhuber
Beruf Profiboxer
Geburtstag
Sternzeichen Zwillinge
Geburtsort Landshut
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Grösse 185 cm
Familienstand ledig
Geschlecht männlich
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau
Links Instagramaccount von Simon Zachenhuber

Simon Zachenhuber ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Simon Zachenhuber widmet den Grossteil seines Lebens dem Sport und stellt sich 2021 mit der Teilnahme an der Tanzshow "Let's Dance" einer neuen Herausforderung.

Der Bayer kam am 6. Juni 1998 in Landshut zur Welt. Vater Hans Wolf Zachenhuber, der als Radrennfahrer und Schwimmer erfolgreich war, verunglückte nur vier Wochen nach der Geburt seines Sohnes und ist seitdem schwerbehindert. Zachenhuber wuchs zusammen mit seinen Schwestern Alisa und Amelie in Zolling nahe Moosburg und später in Reisen nahe Erding auf. Früh zog es ihn wie seinen Vater in Richtung des Sports.

Bereits mit fünf Jahren begann Simon Zachenhuber mit dem Schwimmsport. Während er an der Realschule auf die Mittlere Reife hinarbeitete, war er sieben Jahre lang im Modernen Fünfkampf und Biathle aktiv. 2009 wurde er mit elf Jahren Deutscher Vizemeister im Biathle, einem Kombinationswettbewerb, der aus Laufen und Schwimmen und nochmals Laufen, direkt nacheinander ausgetragen wird. Fünf Jahre später schaffte er es bei der Deutschen Meisterschaft auf den dritten Platz. Auch im Modernen Fünfkampf schaffte er es bei bayrischen und süddeutschen Meisterschaften bis aufs Treppchen.

Doch das schien für den gebürtigen Landshuter nicht genug zu sein. Als er zwölf war, begann er zudem Kickboxen zu trainieren und fand darin seine Leidenschaft. Schnell zeigte sich, dass der Jugendliche grosses Talent hatte. Innerhalb kürzester Zeit kämpfte er sich, angefangen mit dem ersten Platz während der bayrischen Meisterschaft 2013 sowie weiteren bayrischen und deutschen Meisterschaften immer wieder unter die besten Drei.

Nachdem er im Alter von 19 Jahren 2017 bei den Bavarian Open, dem World Cup Irish Open, der internationalen deutschen Meisterschaft sowie der Deutschen Meisterschaft vier Goldmedaillen gewann und auch im World Cup in Rimini sowie in der Weltmeisterschaft im Kickboxen mit guten Ergebnissen nach Hause ging, entschied er sich dazu, seine Amateurkarriere im Kickboxen zu beenden. Ohne einen einzigen Amateurboxkampf bestritten zu haben, wechselte der 19-Jährige zum Profiboxen. Sein Erfolg sollte ihm Recht geben. Bis 2020 konnte er jeden seiner Tournierkämpfe für sich entscheiden.

Im Frühjahr 2021 nahm der 22-jährige Profiboxer an der RTL-Tanzshow "Let's Dance" teil. Als Partnerin und Tanz-Coach wurde ihm Show-Neuling Patricija Belousova zugeteilt, mit der er es bis ins Halbfinale schaffte.

Simon Zachenhuber ‐ alle News

Stars

"Let's Dance"-Star Patricija Belousova ist schwanger

Let's Dance

Let’s-Dance-Gewinner: Dieses Paar wurde zum Sieger der Show gekürt

von Anika Richter
Ticker-Nachlese

"Let's Dance"-Finale: Rurik Gislason ist Dancing Star 2021

von Marinus Brandl
Let's Dance

Wie geht es "Let's Dance"-Star Ilse DeLange nach ihrer Fussverletzung?

Galerie Let's Dance

Ein einziger Kampf gegen die Tränen: Bei "Let's Dance" geht es hochemotional zu

TV

"Let's Dance" 2021: Das müssen Sie zur 14. Staffel der Tanzshow wissen

Interview Let's Dance

Keine "Ballermann-Knalltüte": Mit diesem Vorurteil will Mickie Krause aufräumen

von Dennis Ebbecke
Let's Dance

Nicolas Puschmann: Er wollte zuerst mit einer Frau bei "Let's Dance" tanzen