FIS-Rennchef Markus Waldner hat einen Favoriten für den Gesamtwelcup ausgemacht - und Marcel Hirscher ist es nicht.

Vor dem Start in den alpinen Olympia-Winter hat FIS-Rennchef Markus Waldner den Franzosen Alexis Pinturault zum Favoriten auf den Gesamtweltcupsieg erklärt.

"Ich denke, Alexis Pinturault wird dieses Jahr die grosse Kugel gewinnen", sagte er in einem am Dienstag auf der Website des Skiweltverbands veröffentlichten Interview.

Saison startet Ende Oktober

"Er ist derzeit der kompletteste Fahrer im Weltcup und kann in fünf Disziplinen auf einem sehr hohen Level fahren", sagte der Herren-Chef aus Südtirol vor dem ersten Weltcup-Wochenende in Sölden am 28. und 29. Oktober.

In den vergangenen sechs Saisons holte immer Marcel Hirscher die Kristallkugel für den Gesamtweltcupsieg. Der Österreicher erlitt Mitte August im Training aber einen Bruch des linken Aussenknöchels und musste wochenlang einen Gips tragen. Hirscher hofft, Anfang Dezember wieder am Start stehen zu können.  © dpa