Schöner Tribut: Sophia Thomalla war am Wochenende im Schalker Stadion und erinnert mit einem Bild an ihren verstorbenen Ziehvater Rudi Assauer.

Weitere Star-News finden Sie hier

Sophia Thomalla hat via Instagram an den im Februar verstorbenen Rudi Assauer erinnert. Der ehemalige Sport-Manager war lange Zeit mit Sophias Mutter Simone Thomalla zusammen und wurde damit zum Ziehvater der heute 29-Jährigen.

"Was macht die da auf meiner Bank?"

Thomalla postete am Samstag auf Instagram ein Foto aus der Veltins-Arena in Gelsenkirchen, dem Stadion des FC Schalke 04. Zu Gast war am zweiten Bundesliga-Spieltag der FC Bayern München.

Assauer war jahrelang Schalke-Manager - und sass während der Spiele fast immer mit auf der Trainerbank.

Das Model sitzt auf dem Foto lachend auf genau dieser Trainerbank und kommentiert: "Rudi würde sagen: 'Was macht die Alte da auf meiner Trainerbank?!' Zurecht!"

Die Fans finden die scherzhaften, aber auch herzergreifenden Worte grossartig. "Ich glaube, er würde sich sehr freuen, Dich da zu sehen“ oder "Rudi wäre stolz auf dich" ist etwa in den Kommentaren zu lesen.

Er bleibt unvergessen

Bereits Ende April, anlässlich Assauers Geburtstag, hatten beide Thomalla-Frauen einen rührenden Post veröffentlicht.

So schrieb Simone Thomalla: "Alles Gute zum Geburtstag Assi. Wo immer du bist. Du bist immer unter uns." Dazu teilte sie ein altes Pärchen-Bild. (amw)  © spot on news

Loris Karius und Sophia Thomalla präsentieren sich mit gleicher Frisur auf Berliner Fashion Week

Auf der Berlin Fashion Week präsentieren sich Loris Karius und Sophia Thomalla mit einer identischen Frisur. Das Paar hat zumindest äusserlich viel gemeinsam - und nun auch die Frisur.