Ja, Sophia Thomalla ist schön anzusehen – aber in dem, was sie so anzubieten hat, total berechenbar. Kommt da noch was?

Die Texte, die über die junge Thomalla geschrieben werden, sind mittlerweile ziemlich austauschbar geworden. So wie die Fotos, um die es geht. Man finde bitte die Unterschiede zwischen folgenden beiden Fotos – gemacht im Abstand von kaum 24 Stunden. Kleiner Tipp: Viele gibt's nicht.

Dass es sich nicht um ein und dasselbe Bild handelt, erkennt man noch an den unterschiedlichen Stofffetzen. Das Ganze beschreibt ziemlich genau das Thomalla-Dilemma.

Dass wir uns nicht falsch verstehen: Klar ist die 26-jährige Tochter von "Tatort"-Star Simone Thomalla (51) eine durchtrainierte Augenweide! Sie hatte auch mal ein echtes TV-Erfolgserlebnis: 2010 konnte sie die RTL-Tanzshow "Let's Dance" gewinnen, das muss man auch erstmal hinkriegen.

Doch wenn das alles bleibt, und Fotos wie die obrigen und alle weiteren auf Instagram & Co. das sind, was uns Social-Media-Usern, TV-Guckern und Mediennutzern in Zukunft vorgesetzt wird, kommt da vielleicht nicht mehr viel. Schade, dabei hatte ich Sophia Thomalla vor rund einem Jahr für ein kleines Interview als ziemlich coole Socke kennengelernt.

X-Faktor gesucht

Sophias Engagements als Moderatorin sind rar und kleine Schauspielrollen ebenso. Da war vor einem Jahr mal eine Nebenrolle in der Komödie "Da muss Mann durch", davor 2013 eine Folge "Cobra 11". Zum echten Gesprächsthema machte sie im letzten Dreivierteljahr aber vor allem ihr chaotisches Liebeskarrussell mit Rammstein-Genie und Ex-Freund Til Lindemann (53) und Neu-Eheman Andy LaPlegua (40) ... so what? Am meisten geht da definitiv noch als Fotomodel – gemeint ist ausdrücklich nicht der Fliessband-Kram bei Instagram und Konsorten.

Doch ihre nächste Chance kommt – und zwar in wenigen Wochen! Ab Anfang September ist Sophia als Jurorin bei der RTL-Tanzshow "Dance, Dance, Dance" zu sehen.

Dann also kommen wir der Antwort auf die Frage ein Stück näher, ob Sophia ein echter Celebrity mit Charakter, Charme und Coolness ist. Oder ob wir es hier mit so etwas wie einer deutschen Rockversion der Kardashians und Jenners dieser Welt zu tun haben.  © top.de