Sebastian Bezzel

Sebastian Bezzel ‐ Steckbrief

Name Sebastian Bezzel
Beruf Schauspieler, Kabarettist
Geburtstag
Sternzeichen Stier
Geburtsort Garmisch-Partenkirchen / Bayern
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Grösse 186 cm
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe blond
Augenfarbe grün

Sebastian Bezzel ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Es kann schon mal passieren, dass Schauspieler Sebastian Bezzel mit dem Kommissar 'Kai Perlmann' verwechselt wird. Von 2004 bis 2016 ermittelte er im "Tatort" am Bodensee.

Und dabei konnte sich der "Tatort"-Schauspieler einer treuen weiblichen Fangemeinde erfreuen wie sonst kein anderer Kommissar. Schnieke im Anzug und in teuren Designerschuhen stand 'Kai Perlmann' der Hauptkommissarin 'Karla Blum', gespielt von Eva Mattes, am Bodensee zur Seite, um neue Mordfälle aufzuklären.

Eine Ausbildung an der "Bayerischen Theaterakademie August Everding" in München schliesst sich auf seinem Steckbrief direkt der Schule an. Trotz seiner Herkunft aus dem süddeutschen Garmisch-Partenkirchen hört man dem Schauspieler dank seiner exzellenten Ausbildung keinen Dialekt mehr an. Sebastian Bezzel hat Talent, kann in jede Rolle schlüpfen. Schon vor dem "Tatort" wird Krimi zu seinem Genre. Er spielt beim "Polizeiruf", in der "SOKO 5113" und beim "Bullen von Tölz" mit. Ein Jahr lang mimt Sebastian Bezzel noch den 'Sven Nowak' in der TV-Serie "Danni Lowinski", der Comedy-Serie mit Annette Frier. Auch in zwei Kinoproduktionen ist der Schauspieler zu sehen: 2007 spielt er in "Schwere Jungs" die Hauptrolle und spielt im gleichen Jahr noch in "Stellungswechsel" mit. Doch vor allem dank seiner Rolle im Konstanzer "Tatort" kann Sebastian Bezzel sich als Schauspieler fest in der deutschen Fernsehlandschaft etablieren.

2013 übernimmt Bezzel erstmals die Hauptrolle des Dorfpolizisten Franz Eberhofer in dem Kinofilm "Dampfnudelblues" nach der Bestseller-Krimireihe von Rita Falk. Die Reihe wird 2014 fortgesetzt mit dem Provinzkrimi "Winterkartoffelknödel", zwei Jahre später folgt "Schweinskopf al dente".

Seit 2009 ist Sebastian Bezzel mit der Schauspielerin Johanna Christine Gehlen verheiratet und lebt mit ihr und den zwei gemeinsamen Kindern in Hamburg.

Sebastian Bezzel ‐ alle News

Schauspieler Stefan Gubser verabschiedet sich mit dem "Tatort: Der Elefant im Raum" vom Sonntagskrimi. Im Interview verrät der Schweizer, wie die letzten Dreharbeiten waren.

Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) und Johanna Stern (Lisa Bitter) gingen am Sonntagabend im "Tatort: Maleficius" mal wieder auf Täterfang. Doch wie realistisch war dieser Krimi eigentlich?

30 Jahre Lena Odenthal und noch zweimal Münster bis Silvester: Nach neun Wochen ist die Sommerpause bei den "Tatort"-Erstausstrahlungen vorbei. Ein Überblick, was bei den Teams passiert.

Der Montag ist oft ein launiger Gesell. Manchmal nervt er so arg, dass einem zum Granteln zu Mute ist – so wie Provinzpolizist Franz Eberhofer in der Krimi-Serie von Rita Falk. Wir haben uns deshalb mit den Hauptdarstellern von "Sauerkrautkoma" bei Leberkäs und Bier getroffen und übers Granteln und miese Tage gesprochen. In dem lustigen Senftalk verraten die Darsteller, wie sie mit so launischen Tagen umgehen. Wir sagen nur: happy monday!

In den deutschen Kinos wird es ab heute wieder ur-bayerisch: Der Eberhofer Franz ist zurück auf der Leinwand. Und auch Spezl Rudi, Dauerfreundin Susi und Hund Ludwig sind mit von der Partie. Was der neue Film "Sauerkrautkoma" zu bieten hat und wieso sich nicht nur eingefleischte Fans auf Franz und seine niederkaltenkirchener Bromance-Buddies freuen dürfen.

Simon Schwarz spricht im Exklusiv-Interview über seine Rolle in der neuesten Rita-Falk-Krimikomödie "Griessnockerlaffäre", warum er weit mehr Aufträge in Deutschland hat und die Salzburger Festspiele für überschätzt hält.

In Niederbayern herrscht wieder das Grauen: Dieses Mal in Form eines abgehackten Schweinskopfes, der ausgerechnet im Bett des Polizeichefs Moratschek liegt. Eine Botschaft der ...

Sebastian Bezzel ist Ende des Jahres zum letzten Mal als "Tatort"-Kommissar zu sehen, doch das Aus bedauert er nicht. "Ich finde es nicht schlimm, dass es vorbei ist. Und es ...

Seit zehn Jahren sind Blum und Perlmann für "Tatort" im Einsatz.

Hoffnungslos verliebt: Eigentlich eine Floskel, doch im Falle verknallter "Tatort"-Kommissare trifft sie den Nagel auf den Kopf. Den Romanzen mit Zeugen, Verdächtigen und anderen Beteiligten ist nie ein glückliches Ende vergönnt. Es ist immer dieselbe traurige Geschichte, der jetzt mit dem Konstanzer "Tatort"-Krimi "Letzte Tage" ein neues Kapitel hinzugefügt wurde.