• Jan Böhmermann hat wieder die Kochschürze umgebunden und lädt Prominente an den Herd.
  • Auftaktgäste der zweiten Staffel "Böhmi brutzelt" sind die Kaulitz-Brüder von Tokio Hotel.
  • Tom verriet, was im Haushalt mit Heidi Klum auf den Teller kommt – und wer es zubereitet.

Mehr News zu TV-Shows finden Sie hier

Champagner habe ihm in seinem Rockstar-Leben schon oft geholfen: "Man sagt, ich sei gut darin, Leute von ihrer Heterosexualität abzubringen", erklärt Tokio Hotel-Sänger Bill Kaulitz. Mit seinem wortkargeren, aber umso langhaarigeren Bruder Tom geniesst er das Getränk zum Auftakt einer neuen Staffel "Böhmi brutzelt". Jan Böhmermann, sonst im "ZDF Magazin Royale" für investigative Fernsehsatire zuständig, hat wieder zum Plaudern und Kochen geladen. Mit Auftaktgästen, deren Star-Glanz weit über die ZDFneo-Nische hinausstrahlt.

Ente mit Rotkohl und Kartoffelklössen mitten im Sommer: So widersprüchlich ist das Leben von Rockstars, die es vor vielen Jahren aus Magdeburg erst in den Teenie-Idol-Himmel und dann nach L.A. katapultiert hat. Aber auch Bill und Tom Kaulitz' extravaganter Umgang mit saisonaler Küche hat fest geerdete Wurzeln. So stammt das Rezept mit Thymian-Orangen-Füllung von ihrer Grossmutter, die die Brüder im Vorfeld ebenso beriet wie Tokio-Hotel-Drummer Gustav, der zwar äusserst trinkfest sei ("Auf Tour täglich Whiskey"), ansonsten aber fest im Hier und Jetzt verankert sei.

Bill und Tom brauchen Security "nicht wegen der Fans, sondern wegen der Hater"

Böhmi brutzelt, Jan Böhmermann, Bill Kaulitz, Tom Kaulitz, ZDF, Heidi Klum, Tokio Hotel
Neue Folgen "Böhmi brutzelt" zeigt das ZDF freitags in der Mediathek und samstags, 19.45 Uhr, bei ZDFneo.

"Wenn wir ihn in Magdeburg besuchen, dürfen wir nicht mit fetten Autos vorfahren und müssen Kapuze tragen", erzählt Bill von der nachbarschaftlichen Vorsicht seines Bandkollegen. Dabei geht bei Kaulitzens immer noch nichts ohne Security – "aber nicht mehr wegen der Fans, sondern wegen der Hater", wie Bill schäkert.

Ob die Karaffe Rotweinessig im Rotkohl (aus dem Glas!) und die spezielle Klossmischung (Tom: "Fast so perfekt wie aus der Packung") auch aus sachsen-anhaltinischen Kochwissen stammen, bleibt unklar – ebenso sparsam kommen die erhofften Details über das kalifornische Patchwork Kaulitz-Klum. "Manchmal chaotisch" sei es da, gibt Klum-Ehemann Tom eher schwammigen Einblick in das Leben mit Topmodel, vier Teenagern, drei Hunden und Servicekräften. "Meistens lassen wir kochen", erklärt Bill. Aber, so Tom, wenn Heidi selbst zum Löffel greife, tue sie das "gern und gut". Favorit der bunten Familie: "Heidis Gulasch".

Bill Kaulitz: "Champagner ist doch 'ne Betriebsausgabe!"

Nicht nur frisurtechnisch kommt der echte Glamour auch am Böhmermann'schen Herd von Bill. Erst konsterniert vom alkoholfreien Wein, den der Gastgeber kredenzt, stellt sich angesichts des nächsten Getränks Erleichterung ein: "Backstage gab's doch auch den Moet." Gehöre sich auch bei den Öffentlich-Rechtlichen: "Champagner ist doch 'ne Betriebsausgabe." Zum Rockstar-Leben gehört es sicherlich ebenso wie gelegentliche Aktionen, "Leute von ihrer Heterosexualität abzubringen". "Man sagt, ich sei gut darin", lässt Bill augenzwinkernd nicht allzu tief blicken ...

Und so hinterlässt der Kaulitz-Auftritt bei "Böhmermann brutzelt" nicht nur wegen der leicht vorstellbaren Ente mit Zimt mitten im Sommer das behagliche Gefühl, dass selbst Hardcore-L.A. aus sachsen-anhaltinischen "Rockern" keine vegan-joggenden Gesundheitsfreaks macht. Böhmermanns Pancake-Stack sei laut Bill sogar besser als die kalifornischen Pendants und die Kochpremiere der Brüder ("Was man in so eine Ente alles reintun kann!") ist am Ende geglückt. Auch bei der Gegeneinladung von Böhmermann-Fan Bill wäre man gerne dabei: "Du musst uns unbedingt mal in Hollywood besuchen."

Neue Folgen "Böhmi brutzelt" veröffentlicht das ZDF immer freitags in der Mediathek und samstags, 19.45 Uhr, bei ZDFneo. Gast in Folge zwei ist Klaas Heufer-Umlauf.   © 1&1 Mail & Media/teleschau