Jan Böhmermann

Jan Böhmermann ‐ Steckbrief

Name Jan Böhmermann
Beruf Moderator, Produzent
Geburtstag
Sternzeichen Fische
Geburtsort Bremen
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Grösse 190 cm
Familienstand verheiratet (nicht bestätigt)
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun-grau
Augenfarbe blau
Links Website von Jan Böhmermann
Twitter-Account von Jan Böhmermann
Instagram-Account von Jan Böhmermann

Jan Böhmermann ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Jan Böhmermann ist ein deutscher Moderator, Autor, Satiriker und Produzent. 2013 erhielt er die Auszeichnung "Unterhaltungsjournalist des Jahres 2012" des "Medium Magazins".

Böhmermann wurde in Bremen-Gröpelingen geboren und wuchs in Bremen-Vegesack auf. 1997 fing er als Journalist bei der Bremer Tageszeitung "Die Norddeutsche" an. Zwei Jahre später zog es ihn zu Radio Bremen, wo er als Reporter und Moderator arbeitete. Seine nächsten Stationen führten ihn im Jahr als Moderator zum WDR und zum Radiosender hr3.

In die Schlagzeilen geriet Jan Böhmermann im Jahr 2006, als der Fussballspieler Lukas Podolski den WDR verklagte - Grund war die Radiosendung "Lukas' Tagebuch", die von Böhmermann erfunden wurde. Konsequenterweise verweigerte Podolski 2006 während der Fussball-Weltmeisterschaft alle Fernsehinterviews mit der ARD. 2008 veröffentlichte Jan Böhmermann "Pod-Olski - Der EM-Podcast von Lukas".

Böhmermann fügte 2007 die sechsteilige Comedy-Show "echt Böhmermann" zu seinem Steckbrief hinzu und wurde zwei Jahre später für seinen Auftritt in der RTL-Sendung "TV-Helden" mit dem "Deutschen Fernsehpreis" in der Kategorie "Beste Comedy" ausgezeichnet. Im selben Jahr startete Böhmermann auch mit seinem ersten Buch "Alles, alles über Deutschland - Halbwissen kompakt" durch.

Die Radiosendung "Die ganz grosse Böhmermann Radioschau" wurde von 2009 bis 2011 einmal im Monat auf 1LIVE gesendet. Ausserdem schrieb er ab 2010 jeden Montag die Kolumne "Gott fragt, Böhmermann antwortet" für das Portal "JETZT.de" der "Süddeutschen Zeitung". 2011 ging Böhmermann mit seinem Kollegen Klaas Heufer-Umlauf auf Tour. Ihre Improvisationskabarettshow hiess "Zwei alte Hasen erzählen von früher".

Böhmermann gehörte ausserdem zum Team der "Harald Schmidt Show" und bliebt dabei, bis die Sendung 2011 abgesetzt wurde. Ein Jahr später ging er mit Charlotte Roche und der Talkshow "Roche und Böhmermann" auf Sendung. Die Fernsehshow, zu deren Gästen unter anderem Marina Weisband und Sido gehörten, wurde nach zwei Staffeln im Frühjahr 2013 abgesetzt.

Von Oktober 2013 bis Ende 2019 moderierte er seine eigene Sendung, das "Neo Magazin" auf ZDF Neo. Im Januar 2016 belebte Böhmermann das Talkshow-Genre wieder und ging gemeinsam mit dem Musiker Olli Schulz mit der Talkshow "Schulz und Böhmermann" auf Sendung. Mittlerweile ist das Format aber wieder abgesetzt.

Im April 2016 provozierte Böhmermann eine Staatsaffäre zwischen Deutschland und der Türkei: Zu verdanken hatte er das einem satirischen Beitrag über den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in seiner Sendung "Neo Magazin Royale".

Jeden Mittwoch und jeden Sonntag erscheint ausserdem der Podcast "Fest & Flauschig" (früher "Sanft & Sorgfältig" auf Radio Eins), den Böhmermann zusammen mit Olli Schulz aufnimmt. Dieser zählt zu den weltweit erfolgreichsten Podcasts von Spotify.

Seit 2020 ist Böhmermann mit seinem "ZDF Magazin Royale" im ZDF-Hauptprogramm freitagabends auf Sendung.


Jan Böhmermann ‐ alle News

Kritik ZDF Magazin Royale

Böhmermann holt gegen Einweg-Vapes aus

von Christian Vock
Filme und Serien

Von Jan Böhmermann: "Hallo Spencer - Der Film" feiert im Juni Premiere

Kritik ESC

Jan Böhmermann und Olli Schulz rasten bei Buhrufen für Israel aus

von Robert Penz
TV-Shows

Grenzen der Pressefreiheit - ARD-Doku über Star-Anwalt

Kritik TV-Show

"ZDF Magazin Royale": Jan Böhmermann lässt Genies die Luft raus

von Christian Vock
TV-Shows

"Giovanni Zarrella Show": Jan Böhmermann sorgt für grüne Überraschung

Kritik ZDF Magazin Royale

Jan Böhmermann hat einen neuen Feind

von Christian Vock
Kolumne Satirischer Wochenrückblick

Ist Til Schweiger der grösste Philosoph unserer Generation?

von Marie von den Benken
Kritik ZDF Magazin Royale

Jan Böhmermann: "Der Massenmord von Hanau hätte verhindert werden können"

von Christian Vock
Stars

Oliver Pocher verteidigt Auftritt von Xavier Naidoo

von Christian Stüwe
Stars

Böhmermann und Pocher reagieren auf Schweigers Hass-Tirade

Stars

Til Schweiger verachtet Jan Böhmermann: "Wenn ich den treffe..."

TV-Shows

Jan Böhmermann: Kein Ermittlungsverfahren wegen "Nazis keulen"

Kritik ZDF Magazin Royale

"ZDF Magazin Royale": Mit Zugluft gegen die Dummheit

von Christian Vock
Eurovision Song Contest

Olli Schulz und Jan Böhmermann tun es wieder: Sie kommentieren den ESC

Kritik ZDF Magazin Royale

Zu Gast bei Jan Böhmermann: Scholz' Leiche im Keller

von Christian Vock
Kritik ZDF Magazin Royale

Jan Böhmermann gegen die Religionsgemeinschaft Bhakti Marga

von Christian Vock
Kritik ZDF Magazin Royale

Böhmermann-Gericht: "Nazi-Partei verbieten, nur weil sie eine Nazi-Partei ist?"

von Christian Vock
Stars

Weit mehr als Musik: Das sind die Erfolgsprojekte von Bill und Tom Kaulitz

TV-Shows

Peter Kloeppel: "Ich wäre gerne so anarchistisch wie Jan Böhmermann"

TV

"Ist dann auch mal gut": RTL-Anchorman Peter Kloeppel hört auf

Kritik ZDF Magazin Royale

"Muss eigentlich angezeigt werden": Jan Böhmermann macht Jäger zu Gejagten

von Christian Vock