• Zu "Germany's Next Topmodel" gehört das Umstyling genauso dazu wie Catwalk, Shootings und Zickenkrieg.
  • Bei den einen fällt die Verwandlung harmloser aus, die anderen erkennt man kaum wieder.
  • Das waren die extremsten Umstylings aller Zeiten.

Mehr Infos zu "Germany's Next Topmodel" 2022 finden Sie hier

Die Umstyling-Folge ist für viele Fans das Highlight jeder GNTM-Staffel. Neben den teils extremen Veränderungen sind es vor allem das Drama und die Tränen der Kandidatinnen, die die Zuschauer bei Laune halten. Denn obwohl Heidi Klum schon seit der ersten Staffel 2006 ihre Kandidatinnen für den Start ins Modelleben umstylt, reagieren viele Models noch immer, als würde Heidi Klum sie zur Schlachtbank statt auf den Friseurstuhl schicken.

In der 17. Staffel war es in Folge sechs so weit, die Sie hier im GNTM-Couchticker nachlesen können. Heidi Klum hatte schon zuvor angekündigt, dass dieses Jahr zwar weniger Kandidatinnen ein Makeover bekommen, "die Veränderungen aber umso extremer werden". So sollte es auch kommen.

Anlass genug, einen Blick in die Vergangenheit zu werfen: Was waren die extremsten, schlimmsten und verrücktesten Umstylings aller Zeiten?

Grüner Bob: So einen Look gab's bei GNTM noch nie

Ob es wirklich viele internationale Topmodels mit grünen Haaren gibt? Fraglich. Trotzdem verpasste Heidi Klum beim Umstyling 2022 Vanessa einen blau-grünen Bob mit kurzem Pony. Das Model liess die Prozedur ohne Tränen über sich ergehen, kündigte aber an: "Wenn ich zu Hause bin, werde ich einen Friseur aufsuchen."

Barbie wird zum Schneewittchen

Die blonden Haare von Wirbelwind Sophie wurden pechschwarz - und viel länger. Falls Heidi Klum bei ihr auf Drama gehofft hatte, hat sie sich allerdings verkalkuliert. Sophie zeigte sich begeistert von ihren Echthaar-Extensions.

Kurzhaarschnitt für Mareike

In Staffel 16 mussten Mareikes lange blonde Haare einem Wuschel-Bob mit Undercut weichen. Ihre erste Reaktion beim Blick in den Spiegel: "F**** me!"

Romina bekam Pumuckl-Haare

Zu den Extrem-Umstylings bei GNTM 2021 gehörte auch Rominas orange-roter Longbob. Auch die spätere Viertplatzierte haderte mit ihrem neuen Look.

Lucys Blick beim GNTM-Umstyling sprach Bände

In der 15. GNTM-Staffel traf es beim Umstyling Lucy besonders hart. Die Kandidatin bekam von Heidi Klum einen stufigen Pony und einen gelbstichigen Blondton verpasst.

Horror-Look für Justine

2019 wollte Heidi Klum der schüchternen Justine mehr Pepp verpassen. Das ging allerdings nach hinten los, ihr blonder Fransenbob sorgte für Entsetzen bei vielen Zuschauern. Inzwischen ist Justine übrigens zurück bei ihrer alten Frisur, nämlich mittellangen braunen Haaren.

War Zoes schiefer Vokuhila eine Strafe?

Zoe Saip fiel bei GNTM 2018 besonders durch Zickereien und Tränen auf - und nach dem Umstyling auch durch ihren platinblonden Vokuhila. Eine Retourkutsche für das viele Drama? Ein Klick zum Nachher-Foto lohnt sich auf jeden Fall:

Mini-Bob für Sally

Auch Zoes damalige Mitstreiterin Sally bekam die volle Ladung ab. Sie musste sich von ihrer langen, brünetten Mähne trennen und bekam dafür einen blonden Bob mit kurzem Pony.

Beziehungskrise wegen Kurzhaarschnitt nach GNTM-Umstyling

Die spätere GNTM-Siegerin 2016 Kim Hnizdo sorgte für einen der legendärsten Umstyling-Momente. Denn ihr Freund "Honey" kam gar nicht damit klar, dass Heidi Klum Kims lange Traum-Mähne raspelkurz schneiden liess. Es folgte ein dramatisches Telefonat und vor Staffelende sogar die Trennung des Paares.

Sarah-Anessa: Von blond zu brünett

2012 wurde beim GNTM-Umstyling Sarah-Anessas blonde Mähne durch eine schulterlange brünette Pony-Frisur eingetauscht. Das Nachwuchs-Model nahm's locker.

Sarah-Anessa Hitzschke vor und nach ihrem Umstyling.
Sarah-Anessa Hitzschke vor und nach ihrem Umstyling.

Extensions-Drama um Gina-Lisa

Nicht in Vergessenheit geraten wird wohl auch Heidi Klums Anordnung in der dritten Staffel, Gina-Lisa Lohfinks geliebte Extensions abzunehmen und der heutigen Skandalnudel einen platinblonden Pixie Cut zu verpassen. Lang hielt es das Model aber nicht mit ihren Naturhaaren aus, kurz nach ihrem Rauswurf gab's neue Haarverlängerungen.

Gina-Lisa Lohfink 2008 bei einer Premiere.

Erste GNTM-Siegerin - Umstyling sei Dank?

Als erste GNTM-Siegerin und heutige TV-Berühmtheit hat Lena Gercke viel erreicht. Ihre radikale Kurzhaarfrisur hat ihr auf jeden Fall nicht geschadet. Vielleicht eine Tatsache, die sich alle Kandidatinnen bei einer Panikattacke kurz vor dem Umstyling ins Gedächtnis rufen sollten ...

Die erste GNTM-Siegerin Lena Gercke im Jahr 2006.

(spl)