Lebensmittel

Lebensmittel einkaufen im nächsten Supermarkt oder kurz in die Stadt fahren, um Besorgungen zu erledigen? Für viele Menschen Alltag - nicht so für die Einwohner von Iqaluit. Das Dorf im Norden Kanadas ist die meiste Zeit des Jahres im Eismeer gefangen und vom Rest der Welt abgeschnitten. Die Rettung der Dorfbewohner: Amazon Prime.

Ob Plätzchen, Gänsebraten, Lebkuchen oder Stollen: An Weihnachten wird geschlemmt. Und obwohl die Menschen immer umweltbewusster leben (wollen), landen noch immer 18 Millionen Tonnen Lebensmittel jährlich im Müll – aus Unwissenheit oder Bequemlichkeit.

Viele Lebensmittel enthalten kleine Mengen Alkohol, doch häufig ist dieser nicht immer ausreichend auf der Verpackung deklariert. Erfahren Sie in unserer Galerie, in welchen Lebensmitteln Alkohol enthalten sein kann.

Frisches Obst und Gemüse sind wesentlich für eine gesunde Ernährung. Wenn jedoch in der kalten Jahreszeit das Angebot an heimischem Obst und Gemüse kleiner wird, stellt sich schnell die Frage, ob wir lieber zur Tiefkühlware greifen sollten. Und wie sieht es eigentlich mit Gemüse aus der Konservendose aus? Sind da überhaupt noch Vitamine drin? Wir geben Tipps für den gesunden Einkauf.

In vielen Ländern werden die Menschen tendenziell schwerer. Dadurch steigt ihr Energiebedarf. Was bedeutet das global?

Der Name der beiden Allround-Talente verbindet sie zwar, aber tatsächlich sind sie nur entfernt miteinander verwandt. Beide stammen aus Südamerika, beide sind basische Lebensmittel. Wir haben die ganzheitliche Ernährungsberaterin Kristin Topel gefragt, welche unterschiedlichen Nährstoffe in ihnen stecken, wie man sie am besten zubereitet und lagert.

Bei vielen Lebensmitteln kommt es auf die richtige Lagerung an. Nur so bleiben sie so lange wie möglich geniessbar. Diese drei Nahrungsmittel sollten Sie unbedingt vor Licht schützen.

Einige Lebensmittel suggerieren dem Verbraucher eine gesündere und vor allem kalorienreduziertere Ernährung. Doch häufig ist das Gegenteil der Fall: In Wirklichkeit handelt es sich bei diesen Produkten um Essen, das sogar dick machen kann, da es jede Menge Zucker, ungesunde Fette und überraschend viele Kalorien enthält.

Lebensmittelmotten in der Küche sollten auf keinen Fall unterschätzt werden: Sind sie einmal da, werden Sie diese nur schwer wieder los. Befallene Lebensmittel sind sogar gesundheitsschädlich. Doch wie erkennt man die fliegenden Plagegeister und wie wird man sie wieder los?

Wer stärkehaltige Lebensmittel kocht, abkühlen lässt und anschliessend wieder aufwärmt, könnte davon profitieren. Das zumindest besagt ein Experiment des britischen Senders BBC. Demnach sollen wieder aufgewärmte Kartoffeln, Pasta und ähnliche Lebensmittel weniger Kohlenhydrate beinhalten und den Blutzuckerspiegel geringer ansteigen lassen. Eine Expertin betont aber, dass dies noch nicht ausreichend wissenschaftlich belegt sei.

Bei einer Basen-Kur ernährt man sich ausschliesslich von basischen Lebensmitteln, um den Körper zu entsäuern. Das soll nicht nur ausgesprochen gesund sein, es hilft angeblich auch beim Abnehmen. Doch wie funktioniert das Konzept eigentlich und für wen ist es geeignet?

In Deutschland werden pro Jahr elf Millionen Tonnen Nahrungsmittel entsorgt. Bis 2030 soll die Zahl halbiert werden. Ansätze gibt es genug: bei Händlern, Produzenten – aber auch bei uns Konsumenten. 

Es nicht immer leicht zu erkennen, ob bestimmte Lebensmittel noch gut sind. Dann doch lieber gleich wegschmeissen, oder? Bitte nicht! Denn häufig werden Lebensmittel viel zu früh entsorgt. Wir verraten Ihnen, woran Sie erkennen können, ob Fisch, Milch und Brot noch zu geniessen sind.

Vier von fünf Briten sorgen sich, dass die Preise für Lebensmittel und Getränke nach dem Brexit steigen werden. Auch den Händlern macht das veränderte Einkaufsverhalten der Briten zu schaffen. Nur zwei Unternehmen könnten vom Austritt der Briten aus der EU profitieren: die deutschen Discountern Aldi und Lidl.

Bei Fleisch, Eiern, Milchprodukten oder Honig ist es ganz offensichtlich: Diese Lebensmittel haben einen tierischen Ursprung und sind damit nicht vegan. Aber kann man als Veganer auch ein Bier bedenkenlos trinken? Was ist mit der Marmelade auf dem Brötchen? Bei einigen Lebensmittel, die auf den ersten Blick vegan erscheinen, sollte man vorsichtig sein.

Wenn das Gefrierfach länger in Betrieb ist, entwickelt sich immer mehr Eis im Inneren und irgendwann ist kaum noch Platz für die Lebensmittel. Auch die Stromkosten steigen dadurch an. Die einzige Möglichkeit: Alles abtauen. In wenigen einfachen Schritten können Sie Ihr Gerät vom Eis befreien.

Ein pelziger Fleck in der Marmelade oder eine grüne Verfärbung auf dem Brot? Die Lebensmittel sind leider mit Schimmel befallen. Aber muss man deswegen gleich das ganze Glas oder den ganzen Laib wegwerfen? Ein Experte gibt Tipps, was man im Umgang mit verdorbenen Lebensmitteln beachten sollte.

Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat nach eigenen Angaben mittels Labortests Mineralölrückstände in Säuglingsmilch unter anderem von Nestlé und Danone nachgewiesen.

Immer mehr Menschen in Deutschland leben vegan. Doch wie gesund ist das eigentlich?

Supermarktkunden sollen sicher sein, dass Produkte in Ordnung sind - und andernfalls rasche Warnungen bekommen. Nach jüngsten Rückrufen will die Politik nachsteuern. Verbraucherschützern reicht das nicht.

Man kennt es noch von der Oma: "Nicht zu spät essen, sonst schläfst du schlecht". Da hat sich Oma wohl getäuscht - zumindest teilweise. Denn es kommt ganz darauf an, was man isst.

Es gibt bestimmte Nahrungsmittel, die uns einfach nicht satt machen. Daraus folgt, dass wir noch mehr essen und unnötige Kalorien zu uns nehmen, was eine geplante Diät erschwert.

Wie schädlich ist Gefrierbrand? Darf man Aufgetautes wieder einfrieren? Hält sich Tiefgefrorenes ewig? Die Wahrheit über weit verbreitete Tiefkühlmythen.

Ob nun Zwiebeln, Tomaten oder Honig: Einige Lebensmittel werden vermehrt in Kühlschränken gelagert. Viele Produkte mögen die Kälte allerdings gar nicht und verlieren dadurch sogar Geschmack und ihre Qualität.