Hans-Georg Maassen

Das Morning Briefing von Gabor Steingart - kontrovers, kritisch und humorvoll. Heute mit dem neuesten Entwicklungen rund um die CDU, Wählerängsten, Papst Franziskus, das Coronavirus und Facebook-Gründer Mark Zuckerberg.

Der Richtungsstreit in der CDU geht nach dem angekündigten Rückzug von Annegret Kramp-Karrenbauer und dem Thüringer Wahl-Beben weiter. Als Keil, der die Spaltung zu vertiefen droht, machen mehrere CDU-Spitzenpolitiker die Werteunion aus. Darunter der saarländische Ministerpräsident.

Das Morning Briefing von Gabor Steingart - kontrovers, kritisch und humorvoll. Heute mit einem Interview mit Sebastian Kurz, der US-Vorwahl in Iowa und einer Rückkehr von Friedrich Merz in den Bundestag.

Mit seinen Aussagen zur Migrationspolitik sorgte Hans-Georg Maassen in der Vergangenheit mehrfach für Ärger. Sogar eine Krise der GroKo löste der Ex-Chef des Verfassungsschutzes aus. Für seine vergangenen Provokationen musste er die Versetzung in den Zwangsruhestand durch Innenminister Horst Seehofer hinnehmen. Bei Markus Lanz zeigt Maassen jetzt, dass sich an seinen Ansichten trotz allem nichts geändert hat.

Der frühere Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maassen hat der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer nach ihrer Kritik an seinen Positionen ein Gespräch angeboten. Zugleich forderte Maassen, der der umstrittenen CDU/CSU-Splittergruppe Werte-Union angehört, eine Modernisierung und einen Politikwechsel der CDU.

Urteil im Prozess um den Messerangriff von Chemnitz: Der Angeklagte muss für neuneinhalb Jahre in Haft. Das gab das Gericht heute bekannt.

Mit einer Aussage zu einem möglichen Parteiausschluss von Hans-Georg Maassen hat Annegret Kramp-Karrenbauer für Ärger gesorgt. Doch selbst nach einem Wochenende der Klarstellungen ebbt die Kritik an der CDU-Chefin nicht ab. 

Was können wir aus dem Mordfall Walter Lübcke lernen, wollte Anne Will von ihren Gästen wissen. Die Ergebnisse waren dürftig – dafür zog aber CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer eine tiefrote Grenzlinie zur AfD.