USA

Macht schlechte Luft psychisch krank? Amerikanische Wissenschaftler haben in einer Studie mit 150 Millionen Menschen daran geforscht und konnten einen möglichen Zusammenhang zwischen Luftverschmutzung und psychischen Erkrankungen wie Depressionen belegen.

Die USA wollen Taiwan F-16 Kampfjets im Wert von acht Milliarden Dollar (7,2 Milliarden Euro) verkaufen. Für Taiwan ist der Deal ein "Vertrauensvotum". Die Beziehung zwischen China und den USA könnte sich dadurch aber weiter verschlechtern.   

Eigentlich wollte Dänemark den roten Teppich für Donald Trump ausrollen. Sogar ein Treffen mit der Königin war geplant. Aber der mächtigste Mann der Welt schmeisst die Pläne über den Haufen - nachdem er erfahren hat, dass Grönland nicht zum Verkauf steht.

Syrische Regierungstruppen sind eine der grössten von Rebellen gehaltenen Stadt Chan Scheichun eingedrungen. Das Assad-Regime spricht von einem "entscheidenden Sieg", die USA rufen zur Mässigung auf.

In den USA gibt es in der letzten Zeit vermehrt Fälle von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die mit einer Lungenkrankheit ins Krankenhaus eingeliefert werden. US-Behörden glauben, dass die Krankheit durch den Konsum von E-Zigaretten ausgelöst werden könnte. Ob sich die Betroffenen wieder vollständig erholen werden, ist unklar.

Nach dem Wirbel um einem möglichen Kauf Grönlands durch die USA, hat es US-Präsident Donald Trump nun mit Humor versucht: Auf Twitter teilte er die Fotomontage eines Trump-Hotels vor kleinen Blockhütten mit den Worten: "Ich verspreche, Grönland das nicht anzutun."

Der wichtige INF-Vertrag ist Geschichte und die USA lassen die Muskeln spielen. An der Westküste testet das Militär einen landgestützten Marschflugkörper - das wäre nach dem Abkommen verboten gewesen.

Ein Pferd in der Flugzeugkabine? In den USA durchaus möglich. Denn eine besondere Regel erlaubt es Menschen, die wegen einer Behinderung oder psychischen Erkrankung auf Hilfstiere angewiesen sind, diese mit an Bord zu nehmen. 

45 Tage war der iranische Tanker „Adrian Darya-1” in britischen Gewässern festgesetzt. Eine Bitte der USA, das Schiff und seine Ladung zu beschlagnahmen, wurde abgelehnt.

US-Präsident Donald Trump hat bestätigt, dass er Interesse daran hat, Grönland zu kaufen. Ein Kauf klingt für den ehemaligen Immobilienunternehmer nach einem saftigen Geschäft. Die Regierung von Dänemark hofft hingegen, dass es sich dabei um einen Scherz handelt.

Im Streit zwischen dem Iran und westlichen Ländern um festgesetzte Öltanker gibt es Bewegung. Wird das Entspannung in dem schwelenden Konflikt bringen, in dem es um viel mehr geht als um Schiffe?

Eigentlich soll es in Afghanistan bald Frieden geben. Die USA und die Taliban stehen kurz vor einer Einigung über eine politische Lösung. Doch wie der blutige Anschlag auf eine Hochzeit in Kabul zeigt, gibt es jemanden, der kein Interesse an einem Ende des Blutvergiessens hat.

Bald geht in den USA die Schule wieder los und in vielen Läden gibt es nun Schulranzen zu kaufen, die nachdenklich machen: Deren Hersteller werben nämlich damit, dass die Taschen schusssicher sind.

Ein Basketball-Trikot aus der Schulzeit des früheren US-Präsidenten Barack Obama ist in den USA für 120 000 Dollar (rund 108 000 Euro) versteigert worden.

Im Streit zwischen dem Iran und westlichen Ländern um festgesetzte Öltanker kommen massive Vorwürfe aus den USA. Wird das den Konflikt wieder anheizen, in dem es um viel mehr als um die Schiffe geht?

Durch "Easy Rider" wurde er berühmt: Peter Fonda knatterte darin mit einem Motorrad durch Amerika und wurde so zum Vorbild einer ganzen Rocker-Generation. Nun trauert Hollywood um den Schauspieler. Er starb mit 79 Jahren an den Folgen von Lungenkrebs.

Die Zinswelt steht Kopf: In einigen Ländern gibt es für kurzfristige Anlagen mehr Geld als für langfristige. Diese "inversen Zinskurven" bereiten manchen Experten Sorge, denn das Phänomen mit dem sperrigen Namen war in der Geschichte häufig Hinweis auf eine weltweite Rezession. 

Israel erlässt ein Einreiseverbot gegen zwei US-Abgeordnete der Demokraten, nachdem US-Präsident Trump indirekt dazu aufgerufen hat. Führende Demokraten in Washington sind empört - sie fordern Premier Netanjahu dazu auf, den Schritt zu überdenken.

Einen Tag nach ihrem Aufbruch Richtung USA befindet sich die Segeljacht mit der Klimaaktivistin Thunberg im Nordatlantik. Trotz unruhiger See läuft alles nach Plan. Doch die 16-Jährige bekommt Gegenwind von Kritikern.

Seine Reise zum G7-Gipfel im französischen Biarritz verbindet US-Präsident Donald Trump mit Besuchen in mehreren europäischen Ländern. Um Deutschland macht er allerdings einen Bogen. Das ist bezeichnend, denn ein bilaterales Treffen mit Angela Merkel ist eigentlich längst überfällig. 

Erst Cannabis, jetzt "Magic Mushrooms": Psychedelische Pilze werden bei manchen Investoren als nächstes grosses Ding gehandelt. Die psychedelischen Pilze könnten gegen Depressionen helfen. Von einer Legalisierung sind die USA weit entfernt, doch erste Schritte zu laxeren Regeln sind gemacht. Eine gefährliche Entwicklung?