Bochum

Wiesbaden landet den ersten Saisonsieg, auf den Bochum trotz zweimaliger Führung weiter wartet. Souveräner Spitzenreiter und Aufstiegsfavorit Nummer eins bleibt Stuttgart nach dem 1:0 in Bielefeld - und baut nach dem 2:2 des HSV die Führung sogar aus.

Mit dem VfB Stuttgart auf Platz eins der 2. Bundesliga durfte nach sieben Spieltagen durchaus gerechnet werden. Dahinter aber meldet ein alter Bekannter Aufstiegsansprüche an, den nicht alle auf dem Zettel hatten.

Bochum erkämpft sich mit neuem Trainer trotz 0:2-Rückstand einen Punkt, Nürnberg verpasst in einem wilden Spiel in Darmstadt den Sprung in die Spitzengruppe, Aue feiert gegen Osnabrück einen Heimsieg - die 2.Bundesliga am Sonntag im Überblick.

Einen Tag nach dem Einstellen der Ermittlungen im Fall Bakery Jatta durch das Hamburger Bezirksamt ziehen auch drei Zweitligisten Bochum, Nürnberg und Karlsruhe ihre Einsprüche zurück. Das DFB-Sportgericht schliesst die Verfahren ab.

Dank seiner Heimstärke hat sich der VfB Stuttgart zum Abschluss des fünften Spieltags auf den zweiten Platz der 2. Fussball-Bundesliga verbessert.

Ein Baum stürzt neben einer Eisdiele um, ein Mehrfamilienhaus steht ohne Dach da: Gewitter mit starkem Regen und heftigem Wind haben einige Regionen Deutschlands getroffen.

Hamburg steht an der Tabellenspitze, Mitaufstiegsfavorit Stuttgart bleibt sieglos. Dafür schiebt sich Bielefeld überraschend auf Rang zwei vor. Nach der Trennung von Meyer in Aue vor einer Woche droht nun in Bochum bereits dem zweiten Coach in dieser Saison das Aus.

Erst blamabel, dann formidabel: Der VfL Bochum hat sich in einem verrückten Zweitliga-Spiel selbst aus dem Sumpf gezogen. 

Wegen der ungeklärten Situation um HSV-Spieler Bakéry Jatta hat nach dem 1. FC Nürnberg auch der Fussball-Zweitligist VfL Bochum Einspruch gegen die Wertung des Spiels gegen den Hamburger SV eingelegt.

Der Hamburger SV hat sechs Monate nach seiner letzten Tabellenführung zumindest vorläufig wieder die Spitze in der 2. Fussball-Bundesliga übernommen.

Fussball-Zweitligist FC St. Pauli hat sein Heimdebüt verpatzt und der SpVgg Greuther Fürth zum ersten Saisonsieg verholfen.

Acht Jahre lang wird die Bundesliga anno 1999 bereits live übertragen, dem Pay-TV-Sender Premiere sei dank. Das Bundesliga-Abstiegsfinale 1999 aber wird zum Hochamt der guten alten Radio-Konferenz. Die Ereignisse überschlagen sich an den drei entscheidenden Schauplätzen in Bochum, Frankfurt und Nürnberg in derart atemberaubender Abfolge, dass Fans und Reportern die Herztropfen ausgehen. Am Ende ist der Nürnberger Club der "Depp" und Eintracht Frankfurts Trainer Jörg Berger unsterblich.

In Bochum ist ein Pfarrer im eigenen Gemeindehaus von einem Eindringling schwer verletzt worden. Ein aufmerksamer Passant alarmierte die Polizei.

Der Hamburger SV hat auch das siebente Spiel in Folge nicht gewonnen und sich beim 0:3 gegen Abstiegskandidat Ingolstadt mächtig blamiert. Doch auch Heidenheim konnte den HSV-Patzer im Kampf um den Bundesliga-Aufstieg nicht nutzen. Sandhausen steht derweil vor dem Klassenerhalt - und profitiert wie Ingolstadt von einem Bochumer Sieg.

Auf einem Friedhof in Bochum hat die Polizei am Donnerstagabend auf einen bewaffneten Rentner geschossen, nachdem dieser die Beamten bedroht hatte. Der 77-Jährige wurde "erheblich verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert", teilten die Polizei Essen und die Staatsanwaltschaft Bochum mit. 

Die Aussicht auf einen Neuwagen, zwei Jahre kostenlos, inklusive aller Service- und Versicherungsleistungen - hinter dem verlockenden Angebot der Mietwagenfirma Dexcar steckt offenbar Betrug.

Der Mann des Spieltags in der 2. Bundesliga heisst vorläufig Lukas Hinterseer. Am Tag vor dem Topspiel des Tabellenführers 1. FC Köln gegen den -zweiten Hamburger SV erledigt der Österreicher die SpVgg Greuther Fürth quasi im Alleingang. St. Pauli gewinnt auch unter seinem neuen Trainer nicht, aber auch Kiel patzt im Aufstiegsrennen.

Beide Heimvereine liegen zunächst zurück, doch dann drehen Paderborn und Bielefeld ihre Partien gegen Ingolstadt und Bochum.

Die Freitagsspiele der 2. Bundesliga brachten zwei spannende Duelle mit sich. Ex-Trainer Jens Keller traf mit Union auf die Schanzer. Währenddessen musste Bochum im Heimspiel gegen Heidenheim einen Dämpfer hinnehmen.

Der VfL Bochum hält nach einem Derby-Sieg weiter Kontakt zu den Aufstiegsplätze in der 2. Fussball-Bundesliga.

Beim Auftakt der 16. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" hatten die Juroren Xavier Naidoo, Oana Nechiti und Pietro Lombardi ihr Debüt - natürlich an der Seite des Urgesteins Dieter Bohlen. Alicia aus Bochum entzückte Jury und Zuschauer gleichermassen, und nahm eine goldene CD mit. Ein anderer Kandidat dagegen benahm sich ordentlich daneben und wurde rausgeworfen.

Die Stadt Bochum muss den im Sommer zu Unrecht abgeschobenen islamistischen Gefährder Sami A. nicht nach Deutschland zurückholen.