Europa

Mit einem Youtube-Paar über den Atlantik: Die schwedische Klimaaktivistin hat eine Mitfahrgelegenheit gefunden, damit sie es doch noch rechtzeitig zurück nach Europa schaffen kann. Ob die Zeit für die Tour per Katamaran reicht? Thunberg ist zuversichtlich.

Nachdem der UN-Klimagipfel von Chile nach Madrid verlegt, reist Greta Thunberg wieder zurück nach Europa. Dazu nutzt sie einen Katamaran.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan droht, IS-Anhänger nach Europa abzuschieben. Auslöser seiner Tirade: mögliche EU-Sanktionen.

Das Morning Briefing von Gabor Steingart - kontrovers, kritisch und humorvoll. Wissen, über was politisch diskutiert wird.

Die Anzahl ausleihbarer Roller ist in diesem Jahr laut einem Report weltweit um 164 Prozent auf 66.000 Stück gestiegen. Allein in Deutschland sei die Zahl der Elektro-Roller um 47 Prozent auf knapp 4.200 Fahrzeuge gewachsen, berichtete das Berliner Start-up Unu am Dienstag.

Astronomiefans können sich freuen: Der Merkur zieht an der Sonne vorbei. Das Himmelsspektakel wird von Europa aus mit einem Teleskop zu sehen sein. (Teaserbild: picture alliance / AA)

Wieder kein Triumph für Europa: Der deutsche Headcoach Fabian "GrabbZ" Lohmann hat mit seinem Team G2 den Titel bei der League-of-Legends-Weltmeisterschaft verpasst. 

Mats Hummels kehrt mal wieder in eine alte Heimat zurück. Die Partie seines BVB beim FC Bayern wird für den Routinier nicht nur zu einer Reise in die Vergangenheit, sondern auch zu einer ultimativen Prüfung.

Er wollte in Europa für Jobs sorgen, mehr Steuergerechtigkeit erreichen, den Klimaschutz voranbringen: Das hatte Emmanuel Macron im Wahlkampf 2017 angekündigt. Nicht alles konnte er davon bisher umsetzen – auch wegen Bedenken der Deutschen.

Der frühere sowjetische Staatschef Michail Gorbatschow hat dem Westen vorgeworfen, sich zum "Sieger des Kalten Krieges" aufgeschwungen zu haben. Es sei ein Fehler gewesen, dass Europa nach dem Ende der Konfrontation zwischen Ost und West keine eigene, moderne Sicherheitsarchitektur geschaffen habe, sagte Gorbatschow den Zeitungen der Funke Mediengruppe am Freitag anlässlich des 30. Jahrestags des Falls der Berliner Mauer.

Erst die Sicherheitszone in Syrien, nun weltweite Einsätze der Bundeswehr: Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer geht in die Offensive. Doch es gibt viele Bedenken und Zweifel.

Ein Menschenaffe war bereits vor fast zwölf Millionen Jahren in Europa zumindest teilweise auf zwei Beinen unterwegs. Forscher schliessen das aus Knochenfunden.

Der scheidende EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker hat wenig Verständnis für die stockende Abschaffung der Zeitumstellung in Europa. "Ich komme aus dem Staunen nicht heraus", sagte Juncker dem ARD-Europastudio Brüssel am Mittwoch. Er habe den Vorschlag gemacht, weil er aus vielen Gesprächen wisse, dass die halbjährliche Zeitumstellung "ein Problem darstellt, und das wollte ich abschaffen". 

Der Humanitäre Helfer Kayu Orellana berichtet über die verzweifelte Situation der Kurden in Nordsyrien, welche Folgen der Konflikt für Europa haben könnte und wie seine Organisation im Kriegschaos Leben rettet.

Was wird aus Zlatan Ibrahimovic? Der Schwede scheidet mit LA Galaxy in den Playoffs in den USA aus. Spekuliert wird nun auch über eine Rückkehr nach Europa. Interessenten soll es schon geben. Die Major League Soccer verliere ohne ihn jede Bedeutung, meint Ibrahimovic.

Zlatan Ibrahimovics Traum vom Titel in den USA ist zum zweiten Mal geplatzt. Der Superstar der Los Angeles Galaxy kommentiert Fragen nach seiner Zukunft nach dem Playoff-Aus gewohnt arrogant. Carlo Ancelottis Klub klopft an.

Zika-Erkrankungen in Frankreich, West-Nil-Fälle in Deutschland: Tropische Viren breiten sich mehr und mehr in Europa aus. Ein fataler Siegeszug.

Mit allen verfügbaren Mitteln stemmte sich der scheidende EZB-Präsident Mario Draghi gegen die Eurokrise. Die Auswirkungen spüren die Menschen in Europa bis heute. Doch auch die Kritik am Kurs der Notenbank tobt seither. Ist Draghi nun der Schrecken der deutschen Sparer - oder doch der Retter der Eurozone? 

Beim FC Bayern München ist nach dem knappen 3:2 bei Olympiakos Piräus in der Champions League wieder mal der Moment für klare Worte gekommen. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge zweifelt zu später Stunde an der Champions-League-Tauglichkeit des Deutschen Meisters.

Vollbremsung beim Brexit: Das britische Parlament verweigert Premier Johnson wieder die Gefolgschaft.

Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen steht in den Startlöchern. Welche Herausforderungen kommen auf sie zu? Läuft sie Gefahr, sich der extremen Rechten anzubiedern?

Europol hat die meistgesuchten Verbrecher Europas auf ihrer Website veröffentlicht.

Nach fünf Jahren an der Spitze der EU-Kommission geht Jean-Claude Juncker demnächst in den Ruhestand. Vor dem Europaparlament verabschiedet er sich mit einem flammenden Appell.