Russland

Die russische Hauptstadt erlebt mitten in den Ferien die grössten Proteste seit Jahren. Es geht um den Ausschluss der Opposition von der Wahl - aber auch um die jüngste Polizeigewalt. Vor allem aber einer steht besonders in der Kritik.

Bei einer Explosion während eines Waffentests auf einem Militärstützpunkt im Norden Russlands sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. Auf dem Gelände werden Raketen für Putins Atom-U-Boote getestet.

Brachte die Regierung in den 90er-Jahren zu Wahlkampfzwecken tausende Menschenleben in Gefahr? Die Plutonium-Affäre erschütterte vor 25 Jahren die frisch vereinigte Bundesrepublik. Vollständig aufgeklärt ist der Fall auch heute noch nicht – er hätte manche politische Karriere beendet.

Heimlich baut Wladimir Putin die Goldreserven Russlands massiv aus. Mit grossem Spekulationserfolg. Er will sich vom Dollar abkoppeln und profitiert nun vom US-China-Handelsstreit. Der steigende Goldpreis beschert Putin ein milliardenschweres Geschenk zum 20-Jährigen Machtjubiläum.

Einmal im Jahr finden in Russland die "International Army Games" statt. Zwischen dem 3. Und 17. August treten Nationen wie Russland, China, Indien, Iran, Venezuela aber vor allem Ex-Sowjetrepubliken in militärischen Übungen gegeneinander an. NATO-Staaten beteiligen sich nicht an den Spielen.

Einmal im Jahr finden in Russland die "International Army Games" statt. Zwischen dem 3. Und 17. August treten Nationen wie Russland, China, Indien, Iran, Venezuela aber vor allem Ex-Sowjetrepubliken in militärischen Übungen gegeneinander an. NATO-Staaten beteiligen sich nicht an den Spielen.

Auf ihrer Stadion-Tour setzte die Band Rammstein gleich mehrere Zeichen für die LGBTQ-Community: In Moskau küssten sich die beiden Gitarristen, beim Auftritt in Sankt Petersburg gab es eine innige Umarmung. Von einem russischen Politiker hagelt es nun Kritik.

Die USA haben weitere Sanktionen gegen Russland angekündigt. Grund dafür ist der 2018 verübte Giftanschlag auf den früheren russischen Doppelagenten Sergej Skripal in Grossbritannien.

Die Auflösung eines wichtigen Abrüstungsabkommen zwischen den USA und Russland schürt Sorgen vor einem neuen globalen Rüstungswettlauf. Die USA appellieren an Russen und Chinesen. Zumindest eine Seite hat bislang aber immer abgewinkt.

Der INF-Vertrag gilt als historische Errungenschaft. Nun ist das Abrüstungsabkommen zwischen Russland und den USA Geschichte. Und es gibt Befürchtungen, dass es nicht dabei bleiben könnte.

Russland und die USA können von diesem Freitag an wieder ohne Beschränkungen atomare Mittelstreckenwaffen bauen: Ein vor 32 Jahren geschlossener Vertrag, der das verbietet, läuft aus. Die Konsequenzen dürften weitreichend sein - auch für Europa.

Immer mehr Sport-Stars vertreten öffentlich ihre unbequeme Meinung, Protagonisten wie Megan Rapinoe oder Colin Kaepernick werden damit zu Ikonen. Deutschland und dort ganz speziell der Fussballbereich hat diesbezüglich noch Nachholbedarf.

Die Russen wollen wählen - frei und fair. Für ihr Bürgerrecht nehmen viele Moskauer auch eine Festnahme in Kauf. Was in Deutschland selbstverständlich ist, dafür gehen in der russischen Hauptstadt Menschen auf die Strasse. Doch sind sie damit erfolgreich?

Gianluca Savoini ist ein langjähriger Weggefährte von Matteo Salvini. Doch der Boss der italienischen Regierungspartei Lega geht auffällig auf Distanz zu seinem Schattenmann - seit dessen möglicher Verstrickung in illegale Parteienfinanzierung durch russische Quellen.

Der US-Geheimdienstkoordinator Dan Coats verlässt seinen Posten in der Regierung von Präsident Donald Trump am 15. August. Nachfolger soll der republikanische Kongress-Abgeordnete John Ratcliffe aus Texas werden, wie Trump am Sonntag auf Twitter bekanntgab.

Die Polizei in Moskau hat am Wochenende eine nicht genehmigte Demonstration gegen den Ausschluss wichtiger Oppositionskandidaten von der Regionalwahl in sechs Wochen mit Gewalt niedergeknüppelt. Der prominente Kreml-Kritiker Alexej Nawalny könnte gar Opfer eines Giftangriffs geworden sein.

Donald Trump und sein Geheimdienstkoordinator Dan Coats lagen öffentlich oft über Kreuz - etwa was Russland angeht. Nun geht Coats. Trump hat schon einen Nachfolger auserkoren - einen Mann, der kürzlich einen bemerkenswerten Auftritt hatte.

Für den Kreml sind die bevorstehenden Regionalwahlen in Russland ein wichtiger Stimmungstest. Viele Moskauer befürchten aber Manipulationen schon im Vorfeld und gehen auf die Strasse. Wird das zu einem Problem für die Staatsmacht?

Stundenlang steht Ex-Russland-Sonderermittler Robert Mueller öffentlich im Kongress Rede und Antwort. Die Schlussfolgerungen anschliessend gehen weit auseinander. Der Präsident gibt sich triumphal, doch die Demokraten lassen nicht locker.

Ende März präsentierte Sonderermittler Robert Mueller seinen Bericht zur möglichen Wahlkampf-Affäre Trumps aus dem Jahr 2016. Nun steht der Ex-Sonderermittler dem Kongress mehrere Stunden öffentlich Rede und Antwort - zum ersten und zum letzten Mal. Wie unangenehm wird das für den US-Präsidenten?

In der Ukraine geht Präsident Selenskyj als klarer Sieger aus den vorgezogenen Parlamentswahlen hervor. Seine Partei, Diener des Volkes, war bislang nicht in der Obersten Rada vertreten, was die Umsetzung von Reformen behinderte. Im neuen Parlament hat sie nun eine absolute Mehrheit und kann alleine regieren.

Das sogenannte "Space Race" hielt Mitte des letzten Jahrhunderts die Welt in Atem. Es wurde zwischen den USA und der Sowjetunion ausgetragen. Der grösste Erfolg: die erste Mondlandung.

Die USA lieferten sich mit der Sowjetunion ein Wettrennen im Weltraum.

Ein türkisfarbener See im Südwesten Russlands trägt den Spitznamen "Novobirisker Malediven" und zieht zahlreiche Influencer an. Doch das verlockende Nass ist nicht zum Baden geeignet.