Für Stadionstimmung brauchen Sie kein Flugticket nach Frankreich: In der Schweiz werden zahlreiche Public-Viewing-Events angeboten. Hier ein paar der besten Möglichkeiten, wo Sie öffentlich und mit anderen Fans mitfiebern können.

Public Viewing in Zürich

Allein in Zürich gibt es eine immense Auswahl an Public-Viewing-Angeboten. Zu den beliebtesten Örtlichkeiten zählt die MAAG Halle, die schon zur WM 2014 ein stark besuchtes Public Viewing organisierte. Neben dem kulinarischen Angebot lockt die alte Härterei mit einer Game Zone, einer VIP-Lounge und einem Outdoor-Bereich. Alle Infos samt Spielplan finden sich auf der MAAG-Website.

Die Sihlcity Sommerlounge bietet neben der Übertragung aller Spiele auch ein üppiges Rahmenprogramm. Schon am 9. Juni finden Gratiskonzerte von Damian Lynn und James Arthur statt, an anderen Tagen treten Bastian Baker, Anja Joie, Sutter & Pfändler, Jen Dale und DJ Steven Wallace auf.

Ein umfassendes Programm bietet auch der EM-Club "Der Glatte Köbi" im Supermarché an der Rue de Gerold 17. Rund um die Meisterschaft werden hier Konzerte veranstaltet, DJs eingeladen, eine skurrile Quiz-Show veranstaltet und sogar "Urban Art" ausgestellt.
Wer öffentliches Fussballfieber mit Wohnzimmer-Atmosphäre verbinden will, wird nicht weit von Zürich entfernt im urbanen Sulzerareal von Winterthur fündig: Hier verspricht einem die EM-Stube "die grösste WG der Schweiz". Von gemütlichen Sofas aus blickt man auf den 50 m² grossen Schirm, alternativ gibt es auch eine Loggia mit Gartentischen und Bänken.

Kaschemme in Basel

In Basel bietet die Kaschemme zum Eröffnungswochenende ein umfassendes Programm: Die Spiele werden live vor Ort von Radio X moderiert, Freitag gibt es eine Afterparty mit der Band The Famous Goldfinger Brothers, Samstag weitere Parties mit verschiedenen DJs. Auch die anderen Spiele werden übertragen, weitere Events sind angekündigt.

Bühne in Bern

In Bern kommt die EM beinahe auf die Bühne: Hier stellt das Stadttheater seinen Kubus auf dem Waisenhausplatz zur Verfügung. Alle Abendspiele und alle Spiele der Schweizer Nationalmannschaft werden hier auf einer Grossbildleinwand übertragen. Wer die Spiele lieber mit Strandflair geniessen will, wird in der Sommerlounge bei der Grossen Schanze fündig.

Grossauflauf in Genf

In Genf findet das Public Viewing auf dem Plaine de Plainpalais statt, einem der grössten Plätze Europas. Für die bis zu 12.000 Zuseher, die hier Platz haben, werden drei 45 Quadratemeter grosse Bildschirme aufgestellt. An spielfreien Tagen sind ausserdem Konzerte geplant.

Mitfiebern in Lausanne

In Lausanne können die Spiele auf dem Place de la Navigation verfolgt werden. Hier ist Platz für viele Tausend Besucher, denen eine 50 Quadratemeter grosse Leinwand präsentiert wird.

Guter Zweck in Luzern

Der Verein "Am Ball für Strassenkinder" verbindet Fussball mit einem guten Zweck: Er organisiert am Ufschötti Luzern ein Public Viewing, wo 800 Zuseher im Biergartenflair die Spiele verfolgen können. Der Erlös fliesst komplett in die Strassenkinderprojekte des Vereins.

Interaktives Online-Verzeichnis

Natürlich bieten noch zahlreiche weitere Gaststätten, Biergärten und andere Einrichtungen Public-Viewing-Möglichkeiten an. Wer gezielt nach dem absolut passenden Event suchen will, findet auf der Homepage von InterDiscount ein praktisches Public-Viewing-Verzeichnis, in dem man die Events nach Ort, Sitz- und Verpflegungsmöglichkeit, Bier- und Weinpreis und sogar Bildschirmdiagonale filtern kann.