Bern

Lawinentoter in der Schweiz: Ein Mann aus Baden-Württemberg wurde im Kanton Wallis von einer Lawine mitgerissen. Er verstarb nach seiner Bergung mehrere Stunden später im Krankenhaus in Bern.

Einen besinnlichen Weihnachtstag hatten die Bewohner der Berner Gemeinde Herzogenbuchsee wohl eher nicht. Am 24. Dezember stand ihre reformierte Kirche in Flammen. Die Folge: ein Sachschaden in Millionenhöhe.

Ein Raumschiff landet auf dem Berner Bundesplatz und zwei Polizisten büssen die Stormtrooper wegen Falschparkierens: Das Weihnachtsvideo im "Star Wars"-Style mausert sich zum Internethit.

Das neue Schweizer Parlament ist grüner, weiblicher und jünger als die vorherige Volksvertretung. Die 200 Abgeordneten des neuen Nationalrats, der grösseren Kammer, traten sechs Wochen nach der Wahl am Montag zur Vereidigung in Bern an.

In der Schweiz wird so viel demonstriert wie noch nie. Darüber sind nicht nur Anwohner, Pendler und Touristen verärgert. Einige Geschäfte in den Innenstädten klagen deswegen über finanzielle Einbussen.

Die Petition "Gerechtigkeit für Betroffene sexueller Gewalt" fordert schärfere Gesetze bei sexuellen Übergriffen. Viele Betroffene würden sich von der Justiz im Stich gelassen fühlen oder ihr gar nicht erst vertrauen, so die Begründung. Bereits 37.000 Menschen haben die Petition unterschrieben, die Amnesty International am Donnerstag überreichte.

Vor dem Regionalgericht Bern-Mittelland ist es am Montag zu einem merkwürdigen Gerichtsprozess gekommen: Ein angeklagter Landwirt wurde schuldig gesprochen, weil er 2017 seine eigene Hecke gestutzt hatte.

Die Arbeiten für die Stilllegung des Atomkraftwerks Mühleberg im Kanton Bern laufen auf Hochtouren. Im Dezember soll der Betrieb offiziell eingestellt werden.

Die Krähen werden in der Stadt Bern zur echten Plage. Nun will die SVP dazu übergehen, die Tiere abschiessen zu lassen. Der Gemeinderat jedoch ist dagegen.

In der Nacht auf Samstag hat es eine heftige Massenschlägerei in einem Zug von Biel nach Bern gegeben. Dabei werden zwei Personen verletzt, 15 Verdächtige werden angehalten.

Vor dem Champions-League-Rückspiel zwischen Roter Stern Belgrad und den Young Boys Bern hat eine Aktion des serbischen Vereins für heftige Kritik gesorgt. Seit Montag steht ein stillgelegter T-55-Panzer als "Attraktion" vor dem Stadion Rajko Mitić.

Das Bundeshaus in Bern soll gegen Terroranschläge durch Lkws abgesichert werden. Zwischen dem Parlamentsgebäude und dem Bundeshaus sollen deswegen Poller errichtet werden.

An den Kliniken der Universitären Psychiatrischen Dienste (UPD) herrschen derzeit Ausnahmezustände: Die dortigen Drogenprobleme haben in den vergangenen Tagen für zahlreiche Schlagzeilen gesorgt. Nun haben sich die UPD zu Wort gemeldet.

Er ist 44 Zentimeter lang und hat ein Volumen von 2,5 Litern: Ab September gibt es im Naturhistorischen Museum Bern eine naturgetreue Nachbildung von T-Rex-Kot zu sehen. Ungefähr 40 Stunden hat ein Künstler daran gewerkelt.

Beim nächtlichen Schwimmen hat ein Biber in der Aare bei Biel einen Schwimmer gebissen. Der Mann liess sich anschliessend im Spital kontrollieren. Zu einem ähnlichen Vorfall ist es im Kanton Bern noch nie gekommen.

Bei einem Einsatz der Berner Polizei ist ein flüchtiger Mann durch einen Schuss aus einer Dienstwaffe verletzt worden und anschliessend gestorben. Die Beamten hatten auf eine für sie bedrohliche Situation reagiert.

Wie steht es um die Lebensqualität in Schweizer Städten? Das alljährliche Ranking gibt Aufschluss und zeigt: Bern kann erstmals seit 2014 wieder mithalten – die Hauptstadt landet auf Platz drei.

In Bern werden bei Verkehrsunfällen verendete Wildtiere komplett weiter verwertet - und den Insassen des hiesigen Zoos zum Frass vorgeworfen.

Während eines Einsatzes nach einem Verkehrsunfall in Ostermundigen im Kanton Bern wurde eine Polizistin von einem Hund gebissen. Die Beamtin wurde ins Spital gebracht.

Sorge um die Schweizer Fussball-Nationalspielerin Florijana Ismaili: Wie ihr Verein, Young Boys aus Bern, auf Twitter bekannt gibt, wird die 24-Jährige nach einem Badeunfall am Comer See vermisst.

Die anhaltende Hitze sorgt für Unmut bei Fahrgästen der SBB – und das nicht nur wegen ausgefallener Klimaanlagen und verbogenen Gleisen.

Beim zweiten Frauenstreik in der Schweiz am Freitag demonstrierten Hunderttausende für mehr Gleichberechtigung. Die Sozialdemokratin Jacqueline Badran zeigte sich von der Demonstration in Bern emotional berührt.

Gleich zwei tragische Unfälle haben sich am vergangenen Wochenende ereignet: Am Sonntagmorgen verunglückten zeitnah ein Zürcher bei der Abfahrt vom Piz Tiarms und eine Frau aus dem Kanton Bern am Lauteraarhorn. Für beide kam jede Hilfe zu spät.

In Melchnau im Kanton Bern ist eine Rentnerin in ihrem Zimmer erstickt. Die Feuerwehr war wegen starker Rauchentwicklung in einer Wohnsiedlung ausgerückt, konnte aber nur den Tod der 79-Jährigen feststellen.

Die Migros verkauft gepolsterte BHs für Mädchen. Einer SP-Grossrätin aus dem Kanton Bern stösst das sauer auf, denn Kinder würden dadurch sexualisiert werden. Auf Twitter findet eine lebhafte Debatte statt.