Juventus Turin hat Emre Can nicht für die Champions League gemeldet. Der deutsche Nationalspieler reagierte geschockt und warf seinem Verein Unehrlichkeit vor.

Mehr Fussballthemen finden Sie hier

Bittere Nachricht für Emre Can: Juventus Turin hat den deutschen Nationalspieler nicht für die Champions League gemeldet. Ein Schock für den 25-Jährigen, wie er den Medien am Mittwoch in Hamburg sagte. Damit nicht genug: Er wirft Juve-Trainer Maurizio Sarri in diesem Zuge Unehrlichkeit vor.

"Das macht mich sauer und wütend, ich verstehe das nicht. Das ist extrem schockierend für mich, weil man mir letzte Woche etwas anderes versprochen hat und etwas anderes gesagt hat. Der Umgang mit mir war nicht ehrlich", sagte Can vor dem Training mit der Deutschen Nationalmannschaft.

Am Vorabend sei ihm mitgeteilt worden, dass er nicht für die Königsklasse gemeldet wurde, obwohl dies im Vorfeld abgemacht worden sei.

Emre Can blieb wegen CL-Platz bei Juventus

Der Mittelfeldspieler hätte die Turiner in der gerade erst am Montagabend abgelaufenen Transferperiode verlassen können, doch er blieb, weil, so sagt er selbst, ihm ein Platz im Champions-League-Kader zu "100 Prozent" zugesichert wurde. "Der Schock sitzt extrem tief bei mir. Ich kann's mir nicht erklären. Keine Ahnung wieso, warum. Vor allem, weil ich auch letztes Jahr in der Champions League sehr, sehr gut gespielt habe."

Hätte Can vor Schliessung des Transferfensters von seiner Ausbootung erfahren, hätte er den Verein gewechselt, gab er zu. Ein Verbleib in Turin sei unter anderem an einen CL-Platz gebunden gewesen. Can soll unter anderem mit Paris Saint-Germain verhandelt haben.

Can: "Mal sehen, was passiert"

"Ich muss in der Champions League spielen. Ich will in der Champions League spielen", betonte Can, der nach eigener Aussage auch keine Begründung seines Trainers für sein Aus bekommen hat. Nach der Länderspielpause werde er mit seinem Klub sprechen "und dann mal sehen, was passiert".

Can weilt derzeit mit dem DFB-Team in Hamburg und bereitet sich auf den Kracher gegen die Niederlande vor. Am Freitag (20:45 Uhr) steht das EM-Qualifikationsspiel gegen den Nachbarn an.

Verwendete Quellen:

  • kicker.de: "Extrem schockierend": Can fühlt sich von Juve belogen
  • sport.sky.de: Nach CL-Aus: "Wütender" Can wirft Sarri Unehrlichkeit vor
Bildergalerie starten

Die besten Bilder der Bundesliga-Saison 2019/20: Jubel, Enttäuschung, Emotionen

Bemerkenswerte Momente der Bundesliga-Saison 2019/2020: Hier finden Sie - regelmässig aktualisiert - Momente, die im Gedächtnis bleiben.
Teaserbild: © imago/Jan Huebner